Gardens

Abelia blüht nicht – Tipps für die Blütenbildung bei Abelia-Pflanzen

abelia

Abelia ist ein alter Bekannter, der in den USDA-Zonen 6-10 winterhart ist und wegen seiner schönen, röhrenförmigen, hellrosa Blüten angebaut wird, die von Sommer bis Herbst blühen. Was aber, wenn eine Abelia nicht blüht? Es gibt einige Gründe, warum eine Abelia nicht blüht. Was sind die Gründe dafür, dass eine Abelia nicht blüht, und was kann man tun, um Blüten an Abelienpflanzen zu bekommen? Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Hilfe, warum blüht meine Abelia nicht?

Bevor wir uns mit der Frage beschäftigen, warum eine Abelia nicht blüht, sollten wir ein wenig Hintergrundwissen über diese beliebte Staude haben. Abelien werden wegen ihrer üppigen und im Allgemeinen zuverlässigen langen Blütezeit gezüchtet. Die Massen an hübschen rosa Blüten am Ende der bogenförmigen Zweige sorgen für einen dramatischen Effekt im Garten.

Die Pflanze hat von Natur aus eine rundliche Form und eignet sich hervorragend für einen Schmetterlingsgarten, wo sie mit ihren süß duftenden Blüten Insekten anlockt. Wenn sie sich einmal etabliert hat, braucht sie sehr wenig Pflege und kann in voller Sonne bis Halbschatten in gut durchlässigem Boden angebaut werden.

Gründe für das Ausbleiben von Blüten bei Abelia

Jetzt, da wir wissen, wie die Abelia wächst, ist es an der Zeit, ein wenig zu recherchieren, um herauszufinden, warum eine Abelia nicht blüht. Okay, vielleicht keine Detektivarbeit, aber etwas deduktives Denken.

Zunächst einmal ist die Abelia in den Zonen 8-9 immergrün, weil dort die Temperaturen mild sind. In kühleren Regionen, den USDA-Zonen 5-7, verliert die Pflanze Blätter, wenn es kühler wird, und sie wird auch kleiner sein. Keine Sorge, die Abelia wird im Frühsommer wieder blühen, aber vielleicht müssen Sie darauf warten. Das Ausbleiben der Blüten ist vielleicht nur eine natürliche Reaktion auf die Winterruhe.

Auch ein Rückschnitt kann ein Grund für das Ausbleiben der Blüten sein. Es gibt so etwas wie ein Zuviel, und im Falle der Abelia kann ein kleiner Rückschnitt viel bewirken. Es ist durchaus möglich, dass man ein wenig zu aggressiv beschneidet. Wenn das der Fall ist, kann die Zeit Wunder bewirken, oder auch nicht.

Außerdem braucht die Abelia einen gut durchlässigen Boden. Es könnte sein, dass die Pflanze in einem Gebiet steht, das zur Staunässe neigt und durchlässig ist. Wenn das der Fall ist, sieht die ganze Pflanze höchstwahrscheinlich tot aus.

Zu viel Stickstoff begünstigt prächtiges, grünes Laub, aber nicht so sehr die Blüten. Wenn Sie die Abelia mit einem stickstoffreichen Dünger gedüngt haben, kann das zu viel des Guten sein. Das wird deutlich, wenn die Pflanze groß ist und viel schönes Laub hat, aber keine Blüten.

Die Antwort auf die Frage, ob die Abelia blüht, kann jeder der oben genannten Punkte sein. Im Allgemeinen ist die Abelia jedoch eine recht einfach zu ziehende Pflanze, die nur minimale Pflege benötigt und dafür vom Frühsommer bis zum Herbst blüht.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button