Gardens

Afrikanisches Blaues Basilikum Pflege: Wie man afrikanische Basilikumpflanzen anbaut

Perennial shrub; African Blue Basil

Das afrikanische blaue Basilikum (Ocimum gratissimum), auch bekannt als Nelkenbasilikum und afrikanisches Basilikum, ist eine mehrjährige Staude, die als Hecke oder für medizinische und kulinarische Zwecke angebaut wird. Traditionell und heute auch kommerziell wird afrikanisches Basilikum wegen seiner Öle angebaut, die in Aromen und Insektenschutzmitteln verwendet werden.

Über afrikanische Basilikumpflanzen

Das in Afrika und Südasien beheimatete afrikanische blaue Basilikum wird seit langem wegen der medizinischen und kulinarischen Verwendung seiner Blätter angebaut. Es ist mit dem gewöhnlichen Basilikum verwandt, das so viele Gerichte würzt, wächst aber als Strauch und nicht als blattreiches Kraut.

Der Strauch wird bis zu 2 m (6 Fuß) hoch und sieht etwas krautig aus. Sie können ihn jedoch beschneiden und in Form bringen, damit er ordentlicher aussieht. Der richtige Standort für afrikanisches Basilikum ist subtropisch und tropisch mit etwas Feuchtigkeit. Einen kalten Winter übersteht es nicht, und zu viel Feuchtigkeit beeinträchtigt die Menge und Qualität des Öls, das die Blätter produzieren.

Verwendung von Afrikanischem Basilikum

Als Arbeitstier unter den Pflanzen ist es eine gute Wahl. Es hat sowohl essbare als auch medizinische Verwendungsmöglichkeiten. Als essbares Kraut werden die Blätter zum Würzen von Gerichten verwendet oder wie ein Grün gekocht. Die verschiedenen Sorten unterscheiden sich in Aroma und Geschmack: Thymian, Zitronenthymian und Nelke. Aus den Blättern kann man auch Tee zubereiten und aus den Ölen Nelken- oder Thymianöl gewinnen.

In ihrer Heimat Afrika ist die Pflanze auch für verschiedene medizinische Anwendungen bekannt, unter anderem als Insektenschutzmittel. Sie wird zur Ölgewinnung angebaut, exportiert und zur Herstellung von Insektensprays verwendet. Zu den weiteren möglichen medizinischen Verwendungszwecken gehören die Behandlung von:

  • Fieber
  • Parasiten
  • Bakterielle Infektionen
  • Erkältungen
  • Kopfschmerzen
  • Gastrointestinale Probleme

Wie man afrikanisches Basilikum anbaut

Wenn Sie das richtige Klima haben oder bereit sind, Ihre Pflanze drinnen zu überwintern, ist afrikanisches Basilikum wegen seines Dufts und seiner essbaren Blätter gut anzubauen. Afrikanisches blaues Basilikum benötigt die besten Bedingungen: volle Sonne, einen lehmigen, nährstoffreichen und gut durchlässigen Boden sowie mäßige Feuchtigkeit und Bodennässe.

Diese Pflanze kann in gestörten Gebieten invasiv werden und sich schnell ausbreiten. Achten Sie auf den Anbau im Freien in einer Region, in der die Bedingungen für das Gedeihen der Pflanze günstig sind.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button