Gardens

Agapanthus-Samenkapseln – Tipps zur Vermehrung von Agapanthus durch Saatgut

agapanthus seeds

Agapanthus ist eine prächtige Pflanze, aber leider hat sie einen hohen Preis. Die Pflanzen lassen sich leicht durch Teilung vermehren, wenn Sie eine reife Pflanze haben, oder Sie können Agapanthus-Samenkapseln pflanzen. Die Vermehrung von Agapanthus-Samen ist nicht schwierig, aber bedenken Sie, dass die Pflanzen wahrscheinlich frühestens in zwei oder drei Jahren blühen werden. Wenn das der richtige Weg ist, lesen Sie weiter, um Schritt für Schritt zu erfahren, wie man Agapanthus durch Samen vermehrt.

Samen von Agapanthus ernten

Obwohl Sie Agapanthus-Samen kaufen können und genau wissen, welche Farbe Sie erwarten können, ist es einfach, Agapanthus-Samen zu ernten, wenn sich die Schoten im Spätsommer oder Herbst von grün zu blassbraun verfärben. So wird’s gemacht:

Nachdem Sie die Agapanthus-Samenschoten von der Pflanze entfernt haben, legen Sie sie in eine Papiertüte und lagern sie an einem trockenen Ort, bis die Schoten aufplatzen.

Entfernen Sie die Samen aus den aufgespaltenen Schoten. Geben Sie die Samen in einen verschlossenen Behälter und lagern Sie sie bis zum Frühjahr an einem kühlen, trockenen Ort.

Aussaat von Agapanthus-Samen

Füllen Sie ein Pflanzgefäß mit guter, komposthaltiger Blumenerde. Fügen Sie eine kleine Menge Perlit hinzu, um die Drainage zu verbessern. (Vergewissern Sie sich, dass die Schale im Boden Drainagelöcher hat.)

Streuen Sie die Agapanthus-Samen auf die Blumenerde. Bedecken Sie die Samen mit nicht mehr als 0,5 cm (¼-Zoll) der Anzuchterde. Alternativ können Sie die Samen auch mit einer dünnen Schicht groben Sandes oder Gartenbausplitt bedecken.

Gießen Sie die Schalen langsam, bis die Anzuchterde leicht feucht, aber nicht klatschnass ist. Stellen Sie die Schale an einen warmen Ort, an dem die Samen mindestens sechs Stunden pro Tag dem Sonnenlicht ausgesetzt sind.

Gießen Sie immer dann leicht, wenn die Oberfläche der Anzuchterde trocken ist. Achten Sie darauf, nicht zu viel zu gießen. Stellen Sie die Schalen an einen kühlen, hellen Ort, nachdem die Samen gekeimt sind, was normalerweise etwa einen Monat dauert.

Wenn die Sämlinge groß genug sind, pflanzen Sie sie in kleine, einzelne Töpfe um. Bedecken Sie die Topfmischung mit einer dünnen Schicht aus scharfem Splitt oder grobem, sauberem Sand.

Überwintern Sie die Sämlinge in einem Gewächshaus oder einem anderen geschützten, frostfreien Raum. Pflanzen Sie die Sämlinge nach Bedarf in größere Töpfe um.

Pflanzen Sie die jungen Agapanthus-Pflanzen ins Freie, sobald im Frühjahr keine Frostgefahr mehr besteht.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button