Gardens

Amaryllis Nur Blätter und keine Blüten: Fehlersuche bei blütenlosen Amaryllis

Amaryllis Plant Without Blooming Flowers

Gärtner pflanzen Amarylliszwiebeln wegen der prächtigen, trompetenförmigen Blüten, die in unglaublichen Farben von Weiß über Orange bis Rot blühen. Die langen, riemenförmigen Blätter sind attraktiv, aber die lilienartigen Blüten – exotisch und tropisch – sind der Star der Amaryllis-Show. Was passiert also, wenn die Amaryllis zwar Blätter, aber keine Blüten trägt? Wenn eine Amaryllis keine Blüten, sondern nur Blätter hat, muss man sich überlegen, wie man die Zwiebeln pflegt.

Nicht blühende Amaryllis

Jede Amaryllis ist eine Zeit lang eine nicht blühende Amaryllis. Um herauszufinden, wann es normal ist, dass Amaryllis-Pflanzen nicht blühen, brauchen Sie ein grundlegendes Verständnis für das Leben einer Amaryllis-Zwiebel im Garten.

Wenn Sie eine Amarylliszwiebel zum ersten Mal pflanzen, hat sie weder Blüten noch Blätter. Sie ist einfach nur eine Zwiebel, aber in ihrer papierartigen Hülle steckt ein großes Potenzial.

Pflanzen Sie eine neue Zwiebel in einen dichten Topf mit Blumenerde und nur ein wenig Blumenerde am Boden. Gießen Sie sie gut. In einigen Wochen wird ein dicker Blütenstiel emporschießen, gefolgt von den flachen Blättern. Sobald die Blüte einsetzt, kann sie sieben Wochen oder länger blühen.

Amaryllis – nur Blätter und keine Blüten

Wenn Sie versuchen, Ihre Amaryllis zum Blühen zu bringen, kann es vorkommen, dass die Amaryllis zwar Blätter, aber keine Blüten bildet. Wenn sich herausstellt, dass die Amaryllis-Pflanzen nicht blühen, kann eines von mehreren Dingen nicht stimmen.

Die Amaryllis bildet Blätter, aber keine Blüten, wenn Sie versuchen, die Pflanze zu schnell zum Blühen zu bringen. Die Zwiebel braucht Zeit, um Nährstoffe zu speichern, gefolgt von einer wichtigen Ruhephase.

Sobald die Blüten verblüht sind, schneiden Sie die Stängel ab, aber nicht die Blätter. Stellen Sie den Topf an einen hellen Ort und gießen und füttern Sie ihn alle paar Wochen, bis die Blätter verblüht sind. Während dieser Zeit hat Ihre Amaryllis keine Blüten, sondern nur Blätter.

Erst dann sollten Sie das Gießen einstellen und die Zwiebel austrocknen lassen. Die Zwiebel muss 6 bis 12 Wochen an einem kühlen, trockenen und dunklen Ort stehen, bevor Sie versuchen, weitere Blüten zu bilden.

Wenn Sie der Pflanze die Ruhezeit nicht gönnen, kann es sein, dass Sie zwar Blätter, aber keine Blüten an der Amaryllis sehen. Wenn Sie die Zwiebel nach dem Verblühen nicht an einem sonnigen Standort wieder mit Nährstoffen versorgen, kann es sein, dass die Amaryllis nur Blätter, aber keine Blüten trägt.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button