Gardens

Apfelbaum-Pflanzanleitung: Einen Apfelbaum im Garten pflanzen

Dark Red Apples on Apple Tree Branch

In den meisten Anleitungen zum Pflanzen von Apfelbäumen wird darauf hingewiesen, dass es lange dauern kann, bis ein Apfelbaum Früchte trägt. Das hängt natürlich von der Sorte des Apfelbaums ab, die Sie kaufen. Einige tragen ihre Früchte früher als andere.

Boden für die Anpflanzung eines Apfelbaums

Bei der Anpflanzung eines Apfelbaums ist zu beachten, dass der pH-Wert des Bodens genau den Bedürfnissen des Baums entsprechen muss. Wenn Sie einen Apfelbaum anbauen wollen, sollten Sie eine Bodenuntersuchung durchführen lassen, da Ihre Bäume sonst möglicherweise nicht überleben.

Eine Bodenuntersuchung durch die Beratungsstelle ist sehr empfehlenswert, denn sie stellt das Testkit zur Verfügung, führt den Test durch und kann Ihnen dann einen Bericht darüber geben, was Ihr Boden braucht, um den richtigen pH-Wert zu haben. Die Zugabe von Nährstoffen sollte nur bis zu einer Tiefe von 30-46 cm erfolgen, damit die Wurzeln den richtigen pH-Wert erhalten, sonst können sie verbrennen.

Wie pflanzt man Apfelbäume?

In den meisten Apfelbaum-Pflanzanleitungen wird darauf hingewiesen, dass ein höher gelegener Boden für die Anpflanzung eines Apfelbaums besser ist. Das liegt daran, dass tiefliegender Frost die Blüten des Baumes im Frühjahr abtöten kann. Ein höher gelegener Apfelbaum schützt die Blüten vor einem frühen Absterben und sorgt so für eine gute Apfelernte.

Apfelbaumanbau-Informationen raten auch dazu, die Bäume nicht in der Nähe von Wäldern oder Bächen zu pflanzen. Diese beiden Umgebungen können den Baum ruinieren. Der Anbau eines Apfelbaums erfordert volle Sonne. Der richtige Zeitpunkt für die Anpflanzung von Apfelbäumen ist der Zeitpunkt, an dem Sie das Loch für die Pflanzung ausheben können. Am besten ist es natürlich im Frühjahr, aber achten Sie darauf, dass der Boden gut aufgetaut ist.

Achten Sie beim Pflanzen von Apfelbäumen darauf, wie der Wurzelballen in die Erde kommt. Um einen Apfelbaum zu pflanzen, müssen Sie das Loch doppelt so tief wie der Wurzelballen und mindestens einen Meter tief ausheben.

Wenn Sie die Wurzeln mit Erde bedecken, stampfen Sie diese nach und nach fest, um sicherzustellen, dass die Wurzeln die Erde vollständig berühren. Auf diese Weise wird sichergestellt, dass der Baum alle notwendigen Nährstoffe aus dem Boden erhält, da die Lufteinschlüsse entfernt wurden.

Apfelbaumpflege

Bei der Pflege eines Apfelbaums können Sie Dünger hinzufügen, aber düngen Sie nicht bei der Pflanzung, da Sie die Wurzeln verbrennen können. Warten Sie, bis sich die Pflanze etabliert hat, und düngen Sie sie dann entsprechend den Anweisungen auf der Düngerpackung. Wenn Ihr Boden den richtigen pH-Wert hat, brauchen Sie Ihre Apfelbäume in der Regel nicht zu düngen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button