Gardens

Apfelbaumpflege – Tipps zur Pflege eines makellosen Apfelbaums

A Single Pristine Apple

Apfelmus, heißer Apfelkuchen, Äpfel und Cheddar-Käse. Sind Sie hungrig? Versuchen Sie, einen Pristine-Apfelbaum anzubauen, und genießen Sie all das in Ihrem eigenen Garten. Pristine-Äpfel sind lange lagerfähig und werden früh in der Saison reif. Es handelt sich um eine relativ junge Sorte aus den 1970er Jahren, die als Ergebnis von Versuchen an der Purdue University eingeführt wurde. Mit einigen Tipps zum Anbau von Pristine-Äpfeln werden Sie schon in wenigen Jahren den knackigen, würzigen Geschmack der Frucht genießen können.

Fakten zum Pristine-Apfel

Pristine-Apfelbäume produzieren hervorragende Früchte mit guter Krankheits- und Schädlingsresistenz. Die Pflanzen sind das Ergebnis eines frühen Züchtungsexperiments mit ‘Camuzat’ als Samen und ‘Co-op 10’ als Pollenlieferant. Die Früchte sind schöne, mittelgroße bis große Äpfel mit einer fast perfekten goldenen Schale.

Pristine Apfelbäume wurden 1974 eingeführt und hießen ursprünglich ‘Co-op 32’. Dies ist darauf zurückzuführen, dass die Sorte in Zusammenarbeit mit den Zuchtstationen von New Jersey, Illinois und Indiana entwickelt wurde und wahrscheinlich die 32ste Kreuzung war. Als sie 1982 an die Öffentlichkeit gelangte, wurde der Name in Pristine geändert, als Hinweis auf ihr glattes, makelloses Aussehen. Auch die Buchstaben “pri” im Namen sind eine Anspielung auf die Zuchtpartner Purdue, Rutgers und Illinois.

Die Früchte reifen im Sommer, etwa im Juli, und haben einen weicheren Biss als spätere Sorten. Pristine Äpfel sind außerdem resistent gegen Apfelschorf, Feuerbrand, Zedernapfelrost und Mehltau.

Wie man Pristine Äpfel anbaut

Pristine-Bäume gibt es als Standard-, Halbzwerg- und Zwergsorten. Für den Anbau eines Pristine-Apfels wird ein Bestäubungspartner benötigt. Cortland, Gala oder Jonathan eignen sich gut.

Stellen Sie die Bäume in voller Sonne in gut durchlässigen, fruchtbaren Lehm mit einem pH-Wert von 6,0 bis 7,0. Graben Sie die Löcher doppelt so tief und breit wie die Wurzeln. Weichen Sie wurzelnackte Bäume vor dem Pflanzen bis zu zwei Stunden lang in Wasser ein. Pflanzen Sie veredelte Bäume so, dass sich das Pfropfreis über dem Boden befindet. Die Erde um die Wurzeln herum gut verdichten und gut wässern.

Junge Bäume müssen regelmäßig gewässert und gestützt werden. Schneiden Sie die ersten zwei Jahre, um eine starke Leittriebbildung und Gerüstäste zu erreichen.

Unverfälschte Apfelpflege

Sobald sie ausgewachsen sind, sind Apfelbäume relativ pflegeleicht. Schneiden Sie sie jährlich in der Ruhephase, um totes oder krankes Holz zu entfernen und horizontale Äste und Luftzirkulation zu fördern. Alle zehn Jahre sollten Sie alte Fruchtstände entfernen, um Platz für neue zu schaffen.

Düngen Sie Apfelbäume im zeitigen Frühjahr. Bäume in Regionen, die für Pilzkrankheiten anfällig sind, müssen früh in der Saison mit einem Kupferfungizid behandelt werden. Verwenden Sie für viele Apfelschädlinge Klebefallen und für andere Pflanzenschutzmittel wie Neemöl.

Ernten Sie Pristine gerade dann, wenn er seine volle goldene Farbe erreicht hat und keine Spuren von Gelb aufweist. Lagern Sie die Äpfel an einem kühlen, trockenen Ort oder im Kühlschrank und genießen Sie diese schmackhaften Früchte wochenlang.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Auch prüfen
Close
Back to top button