Gardens

Asiatische Lilie Vermehrung: Wie man eine asiatische Lilie vermehrt

asiatic lily

Asiatische Lilien sind eine wahrhaft erstaunliche Pflanze und ein beliebter Gartenbewohner für Blumenliebhaber. Die Vermehrung der Asiatischen Lilie erfolgt im Handel durch Zwiebeln, aber wenn Sie Geduld haben, können Sie Geld sparen und sie durch Teilung, Samen oder sogar Blätter vermehren. Diese faszinierende Pflanze ist sehr vielseitig in ihrer Vermehrung und wächst asexuell oder sexuell. Das lässt dem unerschrockenen Gärtner eine Menge Möglichkeiten. Versuchen Sie, Asiatische Lilien auf eine dieser Arten zu vermehren, um ein interessantes und unterhaltsames Projekt zu verwirklichen, das zu mehr zauberhaften Blüten führt.

Wie man asiatische Lilienpflanzen vermehrt

Die Asiatische Lilie ist wahrscheinlich eine der bekanntesten Lilienarten. Ihre imposanten Blüten und hohen, eleganten Stängel sind ein echter Blickfang im mehrjährigen Blumengarten. Die Vermehrung der Asiatischen Lilie aus Samen ist zeitaufwendig und kann zwei bis sechs Jahre dauern, bis sie Blüten entwickelt. Eine schnellere Methode, den Bestand dieser Pflanzen zu vermehren, ist die Teilung. Eine vegetative Vermehrung über Blätter ist ebenfalls möglich, erfordert aber viel Geduld.

Samenvermehrung von Asiatischen Lilien

Lilien haben unterschiedliche Keimfähigkeiten, aber die asiatischen Formen sind relativ leicht zu vermehren. Pflücken Sie die Schoten im September und lassen Sie sie gut trocknen. Wenn die Schoten trocken sind, brechen Sie sie auf, trennen die Samen heraus und werfen die Spreu weg.

Säen Sie die Samen in angefeuchtete Blumenerde, mit einem Abstand von 2,5 cm und einem feinen Staub von 1 cm darüber. Klopfen Sie die Erde vorsichtig auf die Samen.

Innerhalb von vier bis sechs Wochen sollten die Samen sprießen. Halten Sie sie leicht feucht und geben Sie den jungen Pflanzen 14 Stunden Licht pro Tag. Düngen Sie alle 14 Tage mit einem um die Hälfte verdünnten Flüssigdünger.

Wenn die Sämlinge in der Ruhephase sind, können Sie sie in etwas größere Gefäße umtopfen und weiterwachsen lassen.

Vermehrung der Asiatischen Lilie durch Teilung

Die Vermehrung von Asiatischen Lilien durch Teilung ist die schnellste und einfachste Methode der Vermehrung. Warten Sie, bis die Lilien in der Ruhephase sind, und graben Sie das Bündel aus. Graben Sie mehrere Zentimeter (8 cm) um die Basis der Pflanze herum. Entfernen Sie die überschüssige Erde und ziehen Sie die kleinen Zwiebeln auseinander. Achten Sie darauf, dass jede Zwiebel noch gut durchwurzelt ist.

Pflanzen Sie die Teilstücke sofort ein oder legen Sie sie in Plastiktüten mit angefeuchtetem Torfmoos bis zum Frühjahr in den Kühlschrank. Pflanzen Sie die neuen Zwiebeln in einem Abstand von 31 cm (12 Zoll) und halb so tief, wie die Zwiebel im Durchmesser ist.

Wenn es keine Ableger oder kleine Zwiebeln gibt, die von der Hauptzwiebel entfernt werden müssen, können Sie Zwiebelschuppen verwenden. Entfernen Sie einige Schuppen von der Hauptzwiebel und legen Sie sie bei Zimmertemperatur in einen Beutel mit feuchtem Torf. Innerhalb weniger Wochen bilden sich aus den Schuppen Zwiebeln, die eingepflanzt werden können, sobald sie Wurzeln gebildet haben.

Asiatische Lilie aus Blättern vermehren

Die Vermehrung der Asiatischen Lilie aus Blättern ist eine ungewöhnliche Methode, aber sie funktioniert mit der Zeit. Ziehen Sie vorsichtig an den äußeren Blättern der Pflanze nach unten, wenn sie noch grün sind, aber nachdem die Pflanze geblüht hat.

Tauchen Sie die Blattenden in Bewurzelungshormon und stecken Sie sie in 5 cm (2 Zoll) feuchten Sand. Drei Blätter pro 5 cm reichen aus, um Platz für die Bildung von Zwiebeln zu schaffen. Decken Sie die Behälter mit Plastiktüten ab und stellen Sie sie an einen warmen Ort im Haus.

Nach etwa einem Monat bilden sich kleine Schwellungen mit ein oder zwei Wurzeln am behandelten Ende des Blattes. Diese sind nun bereit zum Pflanzen und Wachsen. Die Blüte wird in zwei Jahren oder weniger auftreten. Die Kosten für diese Behandlung sind vernachlässigbar, aber die Einsparungen sind enorm, und Sie haben jetzt mehr von diesen wunderschönen Pflanzen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button