Gardens

Bananenstaude – Tipps zur Fruchtbildung bei Bananenpflanzen

Banana Tree Full Of Bananas

Bananenbäume sind ein fester Bestandteil vieler Landschaften mit heißem Wetter. Sie sind zwar sehr dekorativ und werden oft wegen ihrer tropischen Blätter und leuchtenden Blüten angebaut, aber die meisten Sorten tragen auch Früchte. Lesen Sie weiter, um mehr darüber zu erfahren, wie man Bananenstauden dazu bringt, Früchte zu tragen.

Bananenstaude – Früchte

Kann eine Bananenstaude Früchte tragen? Natürlich kann sie das – man nennt sie Bananen! Allerdings tragen nicht alle Bananenpflanzen Früchte, die man essen kann. Einige Sorten wie die Rote Banane, die Zwergbanane und die Rosa Samtbanane werden wegen ihrer Blüten angebaut. Sie bilden zwar Früchte, aber die sind nicht essbar. Achten Sie bei der Auswahl einer Bananenpflanze darauf, dass Sie eine Sorte wählen, die gezüchtet wurde, um schmackhafte Früchte zu produzieren.

Bananen sollten im Frühjahr bis Frühsommer blühen, und die Früchte der Bananenstaude sollten im Frühsommer erscheinen. Die Früchte wachsen in Büscheln, so genannten Hands, an einem einzigen Stiel. Ein Stiel voller Hände wird als Traube bezeichnet.

Es dauert zwischen 3 und 6 Monaten, bis die Bananenstaudenfrüchte reif sind. Die Bananen sind reif, wenn sie ein volleres, runderes Aussehen haben. Lassen Sie sie nicht gelb werden, da sie sonst aufplatzen und verderben können. Wenn die meisten Früchte der Bananenstaude reif sind, schneiden Sie den ganzen Stiel ab und hängen Sie ihn an einem dunklen Ort auf, damit die Früchte reifen können.

Bananenstaudenfrüchte werden durch Temperaturen unter dem Gefrierpunkt verdorben. Wenn Frost vorhergesagt ist, schneiden Sie den Stängel ab und bringen Sie ihn ins Haus, egal ob er reif ist oder nicht. Die Früchte sind zwar klein, sollten aber dennoch reifen. Wenn Sie die Früchte geerntet haben, sollten Sie den Stiel, an dem sie gewachsen sind, abschneiden. Jeder Stamm bringt nur ein Bündel Bananen hervor, und wenn Sie ihn abschneiden, schaffen Sie Platz für neue Stämme.

Wie man Bananenbäume dazu bringt, Früchte zu tragen

Vielleicht trägt eine Bananenstaude in Ihrem Garten keine Früchte. Woran liegt das? Das Problem könnte eine der vielen Ursachen haben. Damit Bananenstauden Früchte tragen, müssen bestimmte Bedingungen erfüllt sein.

Wenn Ihr Boden schlecht ist, kann Ihr Baum zwar gut wachsen, aber keine Früchte tragen. Ihr Boden sollte reichhaltig und nicht salzig sein und einen pH-Wert zwischen 5,5 und 7,0 haben.

Damit die Bananenstaude Früchte trägt, muss sie außerdem ständig warm gehalten werden. Eine Bananenpflanze kann bis zum Gefrierpunkt überleben, aber unter 10 Grad Celsius wird sie weder wachsen noch Früchte tragen. Die ideale Temperatur für die Bildung von Bananenfrüchten liegt in den mittleren 80er Jahren.

Seien Sie sehr vorsichtig beim Beschneiden Ihrer Bananenpflanzen. Die Stängel, aus denen die Früchte hervorgehen, wachsen langsam im Inneren der Stängel heran. Wenn Sie im Herbst einen Stängel zurückschneiden, kann es sein, dass Sie im nächsten Sommer keine Bananenfrüchte haben. Schneiden Sie nur Stämme, die bereits Früchte getragen haben.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button