Gardens

Beschneiden von Pinienbäumen: Wie und wann man Kiefern beschneidet

Wir schätzen Kiefern, weil sie das ganze Jahr über grün bleiben und die Monotonie des Winters durchbrechen. Sie müssen nur selten beschnitten werden, außer um Schäden zu beheben und das Wachstum zu kontrollieren. In diesem Artikel erfahren Sie, wann und wie Sie eine Kiefer beschneiden sollten.

Wann man eine Kiefer beschneiden sollte

Kiefern gehören zu den am einfachsten zu pflegenden Bäumen, da sie von Natur aus eine ordentliche Form haben, die nur selten korrigiert werden muss. Das einzige Mal, dass Sie Kiefern beschneiden müssen, ist, um Schäden durch Unwetter oder Vandalismus zu beheben. Es gibt auch eine Schnitttechnik, die Sie ausprobieren sollten, wenn Sie eine kompakte Wuchsform fördern möchten.

Die beste Zeit für das Beschneiden von Kiefern ist das Frühjahr, aber Sie können zu jeder Zeit des Jahres beschneiden, um Schäden zu beheben. Obwohl es am besten ist, abgebrochene und beschädigte Äste sofort zu beseitigen, sollten Sie einen Schnitt im Spätsommer oder Herbst nach Möglichkeit vermeiden. Spät geschnittene Äste haben keine Zeit mehr zu heilen, bevor das Winterwetter einsetzt. Wundauflagen und Farbe bieten keinen Winterschutz für Schnittwunden.

Geben Sie einer Kiefer ein dichtes, kompaktes Wachstumsmuster, indem Sie im Frühjahr die Kerzen oder neuen Triebspitzen zurückschneiden. Brechen Sie sie etwa in der Mitte mit der Hand ab. Das Schneiden mit einer Schere schneidet in die Nadeln ein, so dass sie braun werden.

Kiefern zu beschneiden, um die Äste zu kürzen, ist in der Regel eine schlechte Idee. Wenn man in den holzigen Teil eines Zweiges schneidet, wird das Wachstum des Zweiges gestoppt und er sieht mit der Zeit verkümmert aus. Am besten ist es, beschädigte Äste vollständig zu entfernen.

So schneiden Sie einen Kiefernbaum

Wenn Sie einen Zweig entfernen, schneiden Sie ihn bis zum Kragen oder der verdickten Stelle in der Nähe des Stammes zurück. Wenn Sie einen Zweig mit einem Durchmesser von mehr als 2,5 cm abschneiden, sollten Sie nicht von oben nach unten schneiden, da sonst die Rinde am Stamm abplatzen könnte, wenn der Zweig ausbricht.

Schneiden Sie stattdessen etwa 31 cm vom Stamm aus und schneiden Sie von unten etwa in der Mitte der Breite des Zweigs. Gehen Sie noch ein oder zwei Zentimeter (2,5-5 cm) weiter und schneiden Sie den Zweig von oben nach unten durch. Schneiden Sie den Stumpf bündig mit dem Kragen ab.

Vergewissern Sie sich, dass Ihre Kiefer keine Äste hat, die sich aneinander reiben. Diese Situation ist bei Kiefern selten, aber wenn sie auftritt, sollte einer der Zweige entfernt werden, um die Gesundheit des Baumes zu schützen. Durch das Reiben entstehen Wunden, die Eintrittspforten für Insekten und Krankheiten sind.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button