Gardens

Bestäubung von Himbeerpflanzen: Erfahren Sie mehr über die Bestäubung von Himbeerblüten

Bee On Raspberry Plant

Himbeeren sind absolut köstlich, aber sie sind auch ein kleines Wunder. Das Wunder ihrer Existenz hat mit der Bestäubung der Himbeerpflanzen zu tun. Wie werden Himbeeren bestäubt? Nun, für die Bestäubung von Himbeeren braucht man scheinbar zwei Dinge: eine Himbeerpflanze und einen Bestäuber, aber der Prozess ist viel komplexer, als es zunächst scheint.

Es stellt sich heraus, dass die Bestäubung von Himbeerpflanzen eine Art Naturwunder ist.

Wie werden Himbeeren bestäubt?

Himbeerblüten sind selbstbestäubend, doch 90 bis 95 Prozent der Bestäubung erfolgt durch Bienen. Honigbienen oder Solitärbienen sind allein für die Bestäubung von Himbeersträuchern zuständig, und sie haben eine Menge zu tun.

Über die Bestäubung von Himbeerpflanzen

Um zu verstehen, wie Himbeeren bestäubt werden, und um zu begreifen, wie komplex die Bestäubung von Himbeersträuchern ist, muss man den Aufbau einer Himbeerblüte verstehen. Himbeerblüten sind keine Einzelblüten, sondern bestehen aus 100 bis 125 Stempeln. Jeder Stempel muss bestäubt werden, um einen reifen Samen und eine Steinfrucht zu bilden.

Es braucht etwa 75 bis 85 Steinfrüchte, um eine Frucht zu bilden. Wenn nicht alle Steinfrüchte bestäubt werden, wird die Frucht unförmig. Das bedeutet, dass die Bildung einer vollständigen, saftigen Himbeere viele Besuche von vielen Bienen erfordert.

Anforderungen an die Bestäubung von Himbeeren

Für eine perfekte Bestäubung braucht man natürlich eine Himbeerpflanze und einige Bienen, aber auch das ist nur eine vereinfachte Erklärung. Himbeerblüten haben fünf Blütenblätter und einen Ring aus Staubbeuteln. Jede Blüte hat viele Samenanlagen mit jeweils einer eigenen Narbe. Sobald die Samenanlagen befruchtet sind, werden sie als Steinfrüchte bezeichnet.

Wie bereits erwähnt, sind die Blüten zwar teilweise selbstbefruchtend, profitieren aber stark von Bienenbesuchen. Die Menge der Bestäubung, die die Blüten erhalten, wirkt sich direkt auf die Größe und Anzahl der Früchte an einem Strauch aus.

Die gute Nachricht für Himbeerfans ist, dass der von Himbeersträuchern produzierte Nektar für Bienen sehr attraktiv ist, so dass die Bestäubung von Himbeersträuchern normalerweise kein Problem darstellt. Wenn in kommerziellen Betrieben ein Mangel an Bestäubung festgestellt wird, stellen die Landwirte mehr Bienenstöcke in der gesamten Ernte auf, um die Bestäubung der Himbeerpflanzen zu erleichtern.

Wenn Sie Probleme mit der Bestäubung von Himbeeren in Ihrem Garten haben, können Sie normalerweise mehr blühende Pflanzen in den Garten setzen, um Bestäuber anzulocken.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button