Gardens

Bestäubung von Maracuja-Reben: Wie bestäube ich Passionsfrüchte von Hand?

Hand Pollinating Passion Fruit

Haben Sie eine Leidenschaft für Passionsfrüchte? Dann wird es Sie vielleicht interessieren, dass Sie Ihre eigenen Früchte anbauen können, auch wenn Sie nicht in den USDA-Zonen 9b-11 leben, d. h. im Haus. Das Problem beim Anbau im Haus ist, dass Passionsfrüchte auf die Hilfe von Bienen bei der Bestäubung angewiesen sind. Die Lösung ist die Handbestäubung von Passionsfruchtblüten. Wie bestäube ich Passionsfrüchte von Hand, fragen Sie? Lesen Sie weiter, um herauszufinden, wie man Passionsblumen von Hand bestäubt.

Bestäubung von Maracuja-Reben

Die Passionsfrucht ist unter verschiedenen Namen bekannt, darunter Purple Granadilla und Yellow Passion, aber es gibt nichts Alltägliches an ihr. Die Früchte werden von einer kräftigen, 5 bis 6 m hohen Rebe getragen, die einzigartige Blüten trägt. Jeder Knoten am neuen Wachstum trägt eine einzelne, aromatische Blüte, die in ihrem Aussehen einzigartig ist. Die Blüte wird von drei großen grünen Hüllblättern umschlossen und besteht aus fünf grünlich-weißen Kelchblättern, fünf weißen Blütenblättern und einem Kranz aus violetten Strahlen mit weißen Spitzen.

Die Frucht ist rund, dunkelrot oder gelb und etwa so groß wie ein Golfball. Die Frucht ist genussreif, wenn die Schale faltig wird. Die Frucht wird dann in Scheiben geschnitten, und das innere Fruchtfleisch wird allein oder als Gewürz verzehrt. Der Geschmack wird als ähnlich wie bei einer Guave bis hin zu sehr starkem Orangensaft beschrieben; auf jeden Fall ist er spritzig. Die Frucht hat einen ganz eigenen Duft und erinnert an Fruchtpunsch.

Die violette Passionsfrucht ist selbstfruchtbar, die Bestäubung muss jedoch unter feuchten Bedingungen erfolgen. Die gelbe Passionsfrucht ist selbststeril. Zimmerbienen sind bei der Bestäubung von Passionsfruchtstöcken am erfolgreichsten, mehr noch als Honigbienen. Der Pollen ist zu schwer und klebrig für eine erfolgreiche Windbestäubung. Deshalb braucht die Rebe manchmal etwas Hilfe.

Und genau da kommen Sie ins Spiel. Die Handbestäubung von Passionsfruchtblüten ist genauso effektiv wie die Bestäubung durch Zimmerbienen. Lesen Sie weiter, um Ihre Frage zu beantworten: “Wie bestäube ich Passionsfrüchte von Hand?”

Handbestäubung der Passionsrebe

Wenn Sie feststellen, dass es Ihnen an Bestäubern mangelt oder Sie die Rebe im Haus anbauen, ist es an der Zeit, die Sache selbst in die Hand zu nehmen – im wahrsten Sinne des Wortes. Die Handbestäubung von Passionsreben ist eine einfache Aufgabe, die nur etwas Geduld und Fingerspitzengefühl erfordert.

Wählen Sie zunächst das Bestäubungsgerät Ihrer Wahl. Sie können den Pollen mit Wattestäbchen, einem kleinen Pinsel oder sogar mit einer Nagelschere übertragen.

Sammeln Sie den Pollen am Morgen, innerhalb von vier bis sechs Stunden nach dem Öffnen der Blüte. Die Blüten enthalten sowohl männliche als auch weibliche Teile, sind aber selbststeril, so dass der Pollen von einer Blüte gesammelt und dann auf eine Blüte einer anderen Passionsblume übertragen wird.

Lokalisieren Sie die Staubgefäße der Blüte. Das dürfte nicht schwer sein, denn die Passionsblume hat fünf Staubgefäße, die von den Staubbeuteln gekrönt werden, die sich ziemlich deutlich in der Mitte der Blüte befinden. Wenn Sie ein Wattestäbchen oder einen Pinsel verwenden, tupfen Sie das Staubgefäß nur leicht ab. Wenn Sie eine Nagelschere verwenden, schneiden Sie die Staubgefäße aus dem Inneren der Blüte ab.

Übertragen Sie dann den Pollen auf das weibliche Organ, den Stempel, indem Sie die Bürste oder den Tupfer leicht daran reiben. Passionsblumen haben drei Stempel.

Das ist alles, was man bei der Handbestäubung von Passionsreben beachten muss. Denken Sie daran, dass gelbe Passionsblumen nur dann Früchte tragen, wenn der Pollen, dem sie ausgesetzt sind, von einer anderen Passionsblume stammt.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button