Gardens

Bestäubungsbedarf der Weinrebe – Sind Weintrauben selbstfruchtbar?

Pollination Needs of Grapevines

Die meisten fruchttragenden Bäume müssen fremdbestäubt werden, d. h. ein weiterer Baum einer anderen Sorte muss in der Nähe des ersten gepflanzt werden. Aber was ist mit Weintrauben? Braucht man für eine erfolgreiche Bestäubung zwei Weinstöcke oder sind Weinstöcke selbstfruchtbar? Der folgende Artikel enthält Informationen über die Bestäubung von Weintrauben.

Sind Weintrauben selbstfruchtbar?

Ob Sie zwei Rebstöcke zur Bestäubung benötigen, hängt von der Art der Trauben ab, die Sie anbauen. Es gibt drei verschiedene Arten von Trauben: Amerikanische (V. labrusca), europäische (V. viniferia) und die in Nordamerika heimische Muskattraube (V. rotundifolia).

Die meisten Traubensorten sind selbstfruchtbar und benötigen daher keinen Bestäuber. Dennoch profitieren sie oft von der Anwesenheit eines Bestäubers. Eine Ausnahme bildet die Brighton, eine weit verbreitete Rebsorte, die nicht selbstbestäubend ist. Brighton braucht eine andere bestäubende Traube, um Früchte zu tragen.

Muskatnussreben hingegen sind keine selbstbefruchtenden Rebsorten. Zur Klarstellung: Muskatellertrauben können entweder perfekte Blüten tragen, die sowohl männliche als auch weibliche Teile haben, oder unvollkommene Blüten, die nur weibliche Organe haben. Eine perfekte Blüte ist selbstbestäubend und benötigt keine andere Pflanze zur erfolgreichen Bestäubung der Rebe. Eine unvollkommen blühende Rebe braucht eine perfekt blühende Rebe in der Nähe, um sie zu bestäuben.

Die perfekt blühenden Pflanzen werden als Bestäuber bezeichnet, aber auch sie benötigen Bestäuber (Wind, Insekten oder Vögel), um den Pollen auf ihre Blüten zu übertragen. Im Fall der Muskatellerrebe ist der Hauptbestäuber die Schweißbiene.

Perfekt blühende Muskatellerreben können sich zwar selbst bestäuben und Früchte tragen, aber mit Hilfe von Bestäubern tragen sie viel mehr Früchte. Bestäuber können die Produktion bei perfekt blühenden, selbstfruchtbaren Sorten um bis zu 50 % steigern.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button