Gardens

Beste kleine lichtarme Zimmerpflanzen

A small bright green fern in a plastic pot

Als Gärtner verbringen wir oft viel Zeit damit, herauszufinden, wie viel Sonne wir jeder unserer Pflanzen geben müssen, und dann einen Standort zu finden, an dem diese Menge an Sonne verfügbar ist. Wenn wir einige kleine, lichtarme Zimmerpflanzen und kleine Pflanzen anbauen, die draußen nicht viel Sonne brauchen, können wir diesen Schritt minimieren und die Zeit für andere Möglichkeiten der Pflege unserer Pflanzen nutzen.

Wie genau finden wir solche Pflanzen, die schön und manchmal ungewöhnlich sind, aber keine lange Sonneneinstrahlung brauchen? Sich bei anderen Gärtnern umzuhören, die bereits kleine, lichtarme Pflanzen anbauen, ist eine ausgezeichnete Möglichkeit, und auch die Lektüre von Artikeln wie diesem kann helfen.

Beginnen wir mit einer kleinen Liste einiger häufiger Pflanzen, die bei wenig Licht gedeihen. Natürlich gibt es viele, die nicht dabei sind, aber es macht ja auch Spaß, sie selbst zu entdecken. Die Liste folgt:

Kleine Zimmerpflanzen für schwaches Licht

Diese Pflanzen wachsen gut bei wenig Licht und gedeihen manchmal, wenn man ihnen genau die richtige Menge an wenig Licht bietet. Andere beliebte Pflanzen mit wenig Licht sind die Friedenslilie, die gerne in der Morgensonne blüht. Alle Arten der Schlangenpflanze gedeihen auch bei wenig Licht prächtig. Die Pfeilrebe kriecht und schlängelt sich bei wenig Licht leicht.

Wachsende kleine Zimmerpflanzen für schwaches Licht

Viele dieser Pflanzen bieten attraktive Blätter für den Innenbereich, obwohl sie nur wenig Licht erhalten. Einige blühen zu verschiedenen Jahreszeiten mit wunderschönen Blumen, und die meisten reinigen die Raumluft bis zu einem gewissen Grad.

Philodendron und alle seine Sorten gehören wohl zu den am einfachsten zu ziehenden Zimmerpflanzen. Er gedeiht auch bei Vernachlässigung. Er gilt auch als eine der besten Pflanzen für die Luftreinigung in Innenräumen.

Die beliebten Peperomia-Arten

Peperomia spp. besteht aus vielen kleinen Pflanzen, deren Laub entweder bunt, gesprenkelt oder einfarbig ist. Sie können glatte oder faltige Blätter haben. Es handelt sich um eine der bekanntesten Arten von kleinen Pflanzen für wenig Licht, möglicherweise weil es so viele Arten gibt. Einigen Experten zufolge gibt es mehr als eintausend Sorten.

Diese Art stammt oft aus Mexiko, Südamerika und der Karibik. Das Laub ist dick, fleischig und kann bunt sein, mit strukturierten Blättern in Rot-, Grün-, Grau- und manchmal sogar Violett-Tönen. Achten Sie auf die verschiedenen Arten der Peperomia und stimmen Sie sie mit anderen kleinen Zimmerpflanzen für wenig Licht ab. Die meisten von ihnen können auch im Freien wachsen, wenn die Beleuchtung richtig eingestellt und niedrig genug gehalten wird, um die Blätter nicht zu verbrennen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button