Gardens

Big Bluestem Grass Informationen und Tipps

Big Bluestem Grass

Big Bluestem Gras (Andropogon gerardii) ist ein warmes Gras, das sich für trockene Klimazonen eignet. Das Gras war früher in den Prärien Nordamerikas weit verbreitet. Die Anpflanzung von Big Bluestem ist ein wichtiger Bestandteil des Erosionsschutzes auf überweideten oder landwirtschaftlich genutzten Flächen geworden. Es bietet dann Schutz und Futter für Wildtiere. Der Anbau von Big Bluestem Gras in der heimischen Landschaft kann einen einheimischen Blumengarten akzentuieren oder eine offene Grundstücksgrenze begrenzen.

Informationen zu Big Bluestem Gras

Big Bluestem Gras ist ein Gras mit festen Stängeln, was es von den meisten Grasarten mit hohlen Stängeln unterscheidet. Es ist ein mehrjähriges Gras, das sich durch Rhizome und Samen ausbreitet. Die Stängel sind flach und haben an der Basis der Pflanze eine bläuliche Färbung. Von Juli bis Oktober bildet das Gras 1 bis 2 m hohe Blütenstände aus, aus denen sich dreiteilige Samenköpfe entwickeln, die an Truthahnfüße erinnern. Das Klumpengras nimmt im Herbst eine rötliche Färbung an, wenn es abstirbt, bis es im Frühjahr wieder neu austreibt.

Dieses mehrjährige Gras wächst auf trockenen Böden in Prärien und Trockenwäldern im Süden der Vereinigten Staaten. Bluestem-Gras ist auch Teil der fruchtbaren Hochgrasprärien des Mittleren Westens. Big Bluestem Gras ist in den USDA-Zonen 4 bis 9 winterhart. Sandige bis lehmige Böden sind ideal für den Anbau von Big Bluestem Gras. Die Pflanze verträgt sowohl volle Sonne als auch Halbschatten.

Wachsendes Big Bluestem Gras

Big Bluestem hat sich in einigen Gebieten als invasiv erwiesen, daher sollten Sie sich vor der Aussaat der Pflanze bei Ihrer örtlichen Beratungsstelle informieren. Das Saatgut keimt besser, wenn es mindestens einen Monat lang stratifiziert wird, und kann dann ins Haus gepflanzt oder direkt ausgesät werden. Die Aussaat von Big Bluestem Gras kann im späten Winter bis zum frühen Frühjahr erfolgen oder wenn der Boden bearbeitbar ist.

Säen Sie Big-Bluestem-Samen ¼ bis ½ Zoll (6 mm bis 1 cm) tief aus. Bei regelmäßiger Bewässerung gehen die Keimlinge in etwa vier Wochen auf. Alternativ können Sie die Samen im Winter in Steckschalen aussäen und im Frühjahr in den Garten pflanzen.

Big-Bluestem-Gras-Samen können gekauft oder direkt von den Samenköpfen geerntet werden. Sammeln Sie die Samenköpfe, wenn sie im September oder Oktober trocken sind. Legen Sie die Samenköpfe in Papiertüten an einem warmen Ort für zwei bis vier Wochen zum Trocknen ab. Big-Bluestem-Gras sollte gepflanzt werden, nachdem der schlimmste Winter vorbei ist, so dass Sie das Saatgut lagern müssen. Lagern Sie es bis zu sieben Monate lang in einem Glas mit fest verschlossenem Deckel in einem dunklen Raum.

Big Bluestem-Kultivierungen

Es gibt verbesserte Sorten, die für die breite Nutzung auf Weiden und zur Erosionskontrolle entwickelt wurden.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button