Gardens

Bio-Gartenarbeit im Innenbereich

Indoor Potted Vegetable Plant

Viele Menschen glauben, dass sie, weil sie in einer Stadtwohnung leben, niemals einen eigenen Biogarten haben können. Das Gegenteil ist der Fall, denn solange Sie mehrere Fenster haben, können Sie eine Menge an Gemüse anbauen. Mit dem biologischen Gartenbau in Containern können Sie fast alles anbauen, was Ihr Herz begehrt. Hier erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Pflanzen im Haus biologisch anbauen können.

Biologischer Gartenanbau in Containern

Fast jedes Gemüse kann in Containern angebaut werden. Töpfe, Blumenampeln und zahlreiche andere Gefäße können für den biologischen Anbau von Gemüse, Kräutern und Blumen im Haus verwendet werden. Das Wichtigste ist, dass das Gemüse zur richtigen Größe des Behälters passt. Je größer die Pflanze zur Reifezeit sein wird, desto größer ist auch das Gefäß, das Sie benötigen.

Biologische Blumenerde ist in jedem guten Gartencenter erhältlich. Sobald Sie festgestellt haben, wie viel Erde Sie für die verfügbaren Gefäße benötigen, können Sie sie kaufen. Gleichzeitig können Sie abgepackten Kompost kaufen, um den Nährstoffgehalt der Blumenerde zu erhöhen. Wählen Sie gleichzeitig die Gemüsepflanzen und Samen aus, die Sie anbauen möchten. Achten Sie darauf, dass Sie nur kräftige, gesunde Pflanzen kaufen, da diese am besten gedeihen werden.

Tipps für den biologischen Innenanbau

Lassen Sie die Pflanzen ein oder zwei Tage vor einem sonnigen Fenster stehen, bevor Sie sie in die Behälter pflanzen. So können sie sich an ihre neue Umgebung gewöhnen. Wenn Sie zum Umpflanzen bereit sind, können Sie sich an den folgenden Angaben orientieren:

Gemüse

Tomatenpflanzen sollten einzeln in Töpfe mit einem Durchmesser von mindestens 20,5 cm gepflanzt werden. Pflanzen Sie so tief, dass die Wurzeln mindestens 2,5 cm unter der Erdoberfläche vergraben sind. Legen Sie einen Stock oder eine andere Stange an die Seite der Pflanze, um die Pflanze während des Wachstums daran festzubinden. Stellen Sie den Behälter vor ein nach Süden ausgerichtetes Fenster und gießen Sie immer dann, wenn sich die Erde trocken anfühlt.

Buschbohnen können direkt aus Samen in Behältern mit einem Durchmesser von mindestens 20,5 cm gepflanzt werden. Stangenbohnen und die meisten Erbsen können in Hängekörbe gepflanzt werden, wo die Pflanzen über die Seiten bis zum Boden hängen können. Bohnen bevorzugen zwar die Südsonne, können aber auch an Fenstern gepflanzt werden, wo sie entweder das Morgen- oder Abendlicht erhalten.

Die meisten Blattsalatsorten können in fast jedes Gefäß gepflanzt werden. Lesen Sie die Packungsanweisungen der einzelnen Arten, um festzustellen, wie dick Sie die Samen einpflanzen müssen. Salat gedeiht gut in der Morgensonne.

Diese Methode ist nichts für Ängstliche, aber sie funktioniert gut und ist ein wunderbares Gesprächsthema. Entfernen Sie die Vorhänge an einem nach Süden ausgerichteten Fenster und lassen Sie die Gardinenstange an ihrem Platz. Hängen Sie einen Korb mit einzelnen Kürbispflanzen derselben Sorte an beiden Enden des Fensters auf. Während der Kürbis wächst, trainieren Sie die Ranken so, dass sie sich an der Gardinenstange festhalten. Am Ende des Sommers haben Sie sowohl Kürbisse zum Essen als auch einen schönen, lebendigen Vorhang am Fenster.

Der Anbau von Mais im Haus erfordert ein sehr großes Gefäß, kann aber eine eindrucksvolle Ergänzung für Ihren Innengarten sein. Pflanzen Sie eine Handvoll Maissamen etwa 2,5 cm tief im Durchmesser des Behälters verstreut ein. Dünnen Sie die Pflanzen auf höchstens drei bis fünf Pflanzen aus, sobald Sie festgestellt haben, welche die stärksten sind. Halten Sie die Erde stets feucht, und wenn der Mais ausgereift ist, haben Sie genügend Mais für mehrere Mahlzeiten.

Kräuter

Küchenkräuter wie Oregano, Thymian, Basilikum und Rosmarin können gemeinsam in einem Blumenkasten in der Küche gepflanzt werden.

Pflanzen Sie Schnittlauch in einem separaten Behälter, der am selben Fenster aufgestellt werden kann. Wenn Sie ein Fenster über der Küchenspüle haben, eignet sich dieser Standort am besten, da die Kräuter durch den Dampf beim Geschirrspülen Feuchtigkeit erhalten. Verwenden Sie die Kräuter je nach Bedarf und schneiden Sie die Blätter zurück, damit sie nicht zu groß werden.

Für Menschen, die überhaupt keinen Platz für einen Containergarten finden, können Sprossen die Lösung sein. Kaufen Sie Alfalfa, Mungobohnen oder andere Keimsaaten in Ihrem Bioladen. Messen Sie etwa einen Esslöffel (15 ml) des Saatguts in ein Quartglas und decken Sie es mit einem Tuch oder einem anderen feinen Sieb ab. Verwenden Sie ein Schraubband oder ein Gummiband, um den Deckel zu befestigen. Füllen Sie das Glas zur Hälfte mit Wasser und stellen Sie es über Nacht in einen dunklen Schrank. Lassen Sie die Keimlinge ab dem nächsten Morgen abtropfen und spülen Sie sie zweimal am Tag aus. Je nach Art der verwendeten Samen sind die Sprossen nach drei bis fünf Tagen verzehrfertig. Sobald sie ungefähr die richtige Größe erreicht haben, stellen Sie das Gefäß an ein Fenster, damit sie grün werden können.

Bio-Gärtnern im Topf kann Spaß machen und Sie mit allen möglichen Arten von frischem Gemüse und Kräutern versorgen. Der Geschmack ist frischer und das Produkt gesünder als das, was Sie in einem normalen Lebensmittelgeschäft kaufen können. Und das Beste daran ist, dass man sie das ganze Jahr über anbauen kann.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button