Gardens

Black Cotton Plants – Tipps zur Anpflanzung von schwarzer Baumwolle in Gärten

Potted Black Cotton Plant

Sie suchen nach etwas Ungewöhnlichem für Ihren Garten? Ich habe eine außergewöhnliche Schönheit für Sie – schwarze Baumwollpflanzen. Schwarze Baumwollpflanzen sind mit der weißen Baumwolle verwandt, die in den Südstaaten wächst. Sie gehören zur Gattung Gossypium in der Familie der Malvengewächse (Malvaceae), zu der auch Stockrosen, Okra und Hibiskus gehören. Neugierig geworden? Lesen Sie weiter, um Tipps für den Anbau von schwarzer Baumwolle, die Ernte der Pflanze und andere Pflegehinweise zu erhalten.

Schwarze Baumwolle anpflanzen

Schwarze Baumwolle ist eine mehrjährige Staude, die in Afrika südlich der Sahara und in Arabien heimisch ist. Wie ihre Verwandte, die weiße Baumwolle, benötigt die schwarze Baumwolle (Gossypium herbaceum ‘Nigra’) viel Sonne und warme Temperaturen, um Baumwolle zu produzieren.

Im Gegensatz zu normaler Baumwolle sind bei dieser Pflanze sowohl die Blätter als auch die Samenkapseln dunkelrot/schwarz mit rosa/burgunderroten Blüten. Die Baumwolle selbst ist jedoch weiß. Die Pflanzen werden 24-30 Zoll (61-76 cm) hoch und 18-24 Zoll (45,5-61 cm) breit.

Wie man schwarze Baumwolle anbaut

Schwarze Baumwolle wird in einigen Online-Gärtnereien verkauft. Wenn Sie die Samen erwerben können, pflanzen Sie 2-3 Exemplare in einen 10 cm (4 Zoll) großen Tontopf mit einer Tiefe von 1,25-2,5 cm. Stellen Sie den Topf an einen sonnigen Ort und halten Sie die Samen warm (65-68 Grad F. oder 18-20 C.). Halten Sie das Wachstumsmedium leicht feucht.

Sobald die Samen gekeimt sind, dünnen Sie die schwächsten aus und behalten nur einen starken Sämling pro Topf. Wenn der Sämling aus dem Topf herausgewachsen ist, schneiden Sie den Boden des Torfkastens heraus und pflanzen Sie ihn in einen Topf mit einem Durchmesser von 30,5 cm (12 Zoll) um. Füllen Sie den Topf um den Setzling herum mit einer lehmhaltigen, nicht torfhaltigen Blumenerde auf.

Stellen Sie die schwarze Baumwolle an Tagen mit Temperaturen über 18 Grad Celsius und ohne Regen ins Freie. Wenn die Temperaturen abkühlen, bringen Sie die Pflanze wieder ins Haus. Setzen Sie die Abhärtung auf diese Weise etwa eine Woche lang fort. Sobald die Pflanze ausgereift ist, kann die schwarze Baumwolle in voller Sonne bis hin zu teilweiser Sonne angebaut werden.

Pflege der schwarzen Baumwolle

Wenn Sie schwarze Baumwolle in den nördlichen Bundesstaaten anpflanzen, müssen Sie sie entweder drinnen anbauen oder je nach Region zumindest vor Wind und Regen schützen.

Überwässern Sie die Pflanze nicht. Gießen Sie 2-3 Mal pro Woche an der Basis der Pflanze. Düngen Sie mit einem flüssigen Pflanzendünger, der viel Kalium enthält, oder verwenden Sie ein Tomaten- oder Rosendüngemittel gemäß den Anweisungen des Herstellers.

Ernte von Black Cotton

Im späten Frühjahr bis zum Spätsommer erscheinen große gelbe Blüten, gefolgt von den prächtigen burgunderroten Samenkapseln. Die auffälligen Samenkapseln eignen sich hervorragend zum Trocknen und für Blumenarrangements. Sie können die Baumwolle aber auch auf altmodische Weise ernten.

Wenn die Blüten verwelken, bildet sich die Samenkapsel, die bei der Reifung aufbricht und die flauschige, weiße Baumwolle zum Vorschein bringt. Greifen Sie die Baumwolle einfach mit Zeigefinger und Daumen und drehen Sie sie vorsichtig heraus. Voilà! Du hast Baumwolle gezüchtet.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button