Gardens

Blattläuse natürlich bekämpfen: So werden Sie Blattläuse sicher los

Aphid Insects on Stem

Vergilbte und verformte Blätter, verkümmertes Wachstum und eine unansehnliche schwarze und klebrige Substanz auf der Pflanze können bedeuten, dass Sie Blattläuse haben. Blattläuse ernähren sich von einer Vielzahl von Pflanzen, und in schweren Fällen kann die Pflanze nicht mehr gedeihen. Beim Fressen scheiden sie eine klebrige Substanz aus, den so genannten Honigtau, der schnell von schwarzem Rußtau befallen wird. Außerdem verbreiten sie Viren, von denen viele unheilbar sind. Aus diesem Grund ist es wichtig, Maßnahmen zur Bekämpfung von Blattläusen im Garten zu ergreifen.

Wie man Blattläuse auf natürliche Weise loswird

Die natürliche Bekämpfung von Blattläusen ist nicht nur besser für die Umwelt, sondern auch effektiver. Man kann sie in den Griff bekommen, indem man ihre Schwächen ausnutzt und einige Änderungen in der Gartenbewirtschaftung vornimmt.

Blattläuse haben eine Reihe natürlicher Feinde, und diese Insekten sind bei der Bekämpfung von Blattläusen viel besser als alle anderen Methoden, die Gärtnern zur Verfügung stehen. Eine hervorragende Methode zur biologischen Bekämpfung von Blattläusen ist es, ihre natürlichen Feinde zu verwöhnen und zu pflegen. Setzen Sie Nützlinge wie Florfliegen und Marienkäfer in Ihrem Garten ein, um Blattläuse auf natürliche Weise zu bekämpfen. Wenn Sie in der Nähe Minze, Fenchel, Dill, Schafgarbe und Löwenzahn anpflanzen, locken Sie diese Insekten in Ihren Garten.

Pestizide töten eher die räuberischen Insekten als die Blattläuse, so dass die Insektenpopulation nach dem Sprühen in der Regel zunimmt. Wenn Sie Blattläuse auf natürliche Weise bekämpfen, bleiben die natürlichen Feinde der Insekten erhalten, während gleichzeitig ein feindliches Umfeld für Blattläuse geschaffen wird.

Während räuberische Insekten darauf aus sind, Blattläuse zu vernichten, sind Ameisen im Garten ihre eingeschworenen Beschützer. Ameisen ernähren sich vom Honigtau, den Blattläuse produzieren, und es liegt in ihrem Interesse, diese wertvolle Ressource zu schützen. Ein wichtiger Teil eines guten Programms zur Bekämpfung von Blattläusen ist es, die Ameisen loszuwerden, damit die räuberischen Insekten ihre Arbeit tun können.

Bekämpfen Sie die Ameisen, indem Sie die unteren Teile der Pflanze so beschneiden, dass sie den Boden nicht berühren und den Ameisen den Zugang erleichtern. Beschichten Sie den unteren Teil des Stängels mit einer klebrigen Substanz, um die Ameisen am Klettern zu hindern. Bei dickrindigen Bäumen und Sträuchern können Sie die klebrige Substanz direkt auf den Stamm auftragen. Umwickeln Sie die Stämme anderer Pflanzen mit Klebeband und tragen Sie das Mittel auf das Klebeband und nicht auf den Stamm auf. In den meisten Fällen reicht jedoch auch die Verwendung eines organischen Schädlingsbekämpfungsmittels wie Neemöl aus, um die Ameisen zu bekämpfen.

Biologische Blattlausbekämpfung

Die natürliche Bekämpfung von Blattläusen ist besser für Ihre Pflanzen, die Umwelt und die Nützlinge in Ihrem Garten. Hier sind einige natürliche Mittel zur Bekämpfung von Blattläusen.

Ziehen Sie junge Pflanzen unter Abdeckungen an. Denken Sie daran, die Abdeckungen zu entfernen, wenn die Pflanzen zu blühen beginnen.

Verwenden Sie Aluminiumfolie oder reflektierenden Mulch auf dem Boden unter den Pflanzen. Auch wenn Sie dies in Ihrem Blumengarten vielleicht nicht tun möchten, ist reflektierender Mulch im Gemüsegarten eine sehr wirksame Abschreckung.

Ein kräftiger Wasserstrahl aus dem Schlauch vertreibt viele Blattläuse von den Pflanzen, so dass sie nicht mehr zurückkehren können. Dabei wird auch ein Teil des Honigtaus abgespült. Besprühen Sie die Pflanze jeden Tag, bis sie frei von Blattläusen ist.

Züchten Sie Pflanzen für eine hausgemachte Blattlausbekämpfung. Pflanzen wie die folgenden sind für Blattläuse attraktiv und eignen sich gut für die biologische Bekämpfung von Blattläusen. Wenn Sie diese Pflanzen weit entfernt von anderen Gartenpflanzen anbauen, werden die Blattläuse angelockt und der Garten bleibt blattlausfrei.

Sie können auch versuchen, Knoblauch oder Zwiebeln in der Nähe befallener Pflanzen zu pflanzen, da der Geruch die Blattläuse vertreibt.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button