Gardens

Blumenkohlsamen ernten: Woher kommen die Blumenkohlsamen?

Pile Of Cauliflower Seeds

Ich liebe Blumenkohl und baue ihn normalerweise im Garten an. Normalerweise kaufe ich Beetpflanzen, aber Blumenkohl kann auch aus Samen gezogen werden. Diese Tatsache hat mich auf eine Idee gebracht. Woher kommen die Blumenkohlsamen? Ich habe sie noch nie auf meinen Pflanzen gesehen. Hier erfahren Sie mehr.

Wachsende Blumenkohlsamen

Blumenkohl ist eine zweijährige, kühle Pflanze aus der Familie der Brassicaceae. Der Blumenkohl ist mit seiner Art Brassica oleracea verwandt:

Blumenkohl ist in der Regel weiß, aber es gibt auch einige bunte violette Sorten und sogar eine grüne, stachelige Sorte namens Veronica Romanesco.

Blumenkohl braucht einen gut durchlässigen, fruchtbaren Boden, der reich an organischen Stoffen ist. Er bevorzugt einen pH-Wert von 6,0-7,5, verträgt aber auch leicht alkalische Böden. Bereiten Sie das Beet vor, indem Sie den Boden bis zu einer Tiefe von 30,5-38 cm (12-15 inches) auflockern und Kompost bis zu einer Tiefe von 15 cm (6 inches) einmischen. Wählen Sie einen Standort mit mindestens 6 Stunden voller Sonne.

Säen Sie die Samen drei Wochen vor dem letzten Frost im Frühjahr bzw. sieben Wochen vor dem ersten Frost im Herbst aus, oder säen Sie die Samen 4-6 Wochen vor dem letzten frostfreien Termin im Haus aus. Wenn Sie den Blumenkohl zum Umpflanzen ins Haus holen, sollten Sie bedenken, dass er es nicht mag, wenn man seine Wurzeln angreift. Daher ist es am besten, die Samen in Torf- oder Papiertöpfen zu ziehen.

Pflanzen Sie die Samen ¼ bis ½ Zoll (0,5-1,5 cm) tief ein und halten Sie sie feucht und in einem warmen Bereich zwischen 65-70 Grad F. (18-21 C.). Wenn die Blumenkohlsamen zum Auspflanzen bereit sind, müssen sie abgehärtet werden, bevor sie in den Garten gesetzt werden.

Setzen Sie die Pflanzen im Abstand von 45,5-61 cm (18-24 Zoll), damit sie genügend Platz für ihre großen Blätter haben. Halten Sie die Pflanzen feucht, sonst werden die Köpfe bitter. Düngen Sie die Pflanzen alle 2 bis 4 Wochen mit einem organischen Dünger.

Woher kommen die Blumenkohlsamen?

Okay, jetzt wissen wir, wie man Blumenkohl aus Samen anbaut, aber wie kann man Blumenkohlsamen aufbewahren? Wie andere Brassica-Pflanzen auch, treibt Blumenkohl erst im zweiten Jahr Stängel. Im ersten Jahr bildet die Pflanze einen Kopf, und im zweiten Jahr, wenn sie nicht geerntet wird, bilden sich im Sommer Samenschoten. In einem warmen Klima ist es einfach, sie zum Schießen zu bringen, aber in einem kalten Klima ist die Ernte von Blumenkohlsamen etwas arbeitsintensiver.

Wenn Sie Blumenkohlsamen aufbewahren wollen, sollten Sie zunächst wissen, dass die Pflanzen durch Insekten bestäubt werden und sich daher mit allen anderen Brassica-Arten kreuzen. Für reines Saatgut benötigen Sie ein Isolationsgebiet von ½ Meile (805 m). Gebäude, Baumreihen und Wälder schränken dieses isolierte Gebiet ein.

Wenn Sie unbedingt Saatgut aufbewahren wollen, sollten Sie mindestens 6 der gesündesten Pflanzen beiseite stellen. Ernten Sie die Köpfe nicht. Sie müssen bis zum zweiten Jahr erhalten bleiben. Wenn Sie in einem warmen Klima leben, kann der Blumenkohl zwei Jahre lang in seinem Beet bleiben, bis er Samen produziert. Wenn Sie jedoch in einem Gebiet leben, in dem es lange Frostperioden gibt, müssen die Pflanzen im Herbst ausgegraben werden. Lagern Sie sie über den Winter und pflanzen Sie sie dann im Frühjahr wieder ein.

Wenn die Temperaturen in Ihrer Region normalerweise nur einige Wochen unter den Gefrierpunkt fallen, aber nicht unte r-2 Grad Celsius, können Sie Blumenkohl im Herbst pflanzen und die Samen im nächsten Sommer ernten.

Blumenkohlsamen ernten

Um die Samen zu ernten, pflücken Sie die Samenstängel, wenn die Samenschoten voll ausgereift und an der Pflanze getrocknet sind. Verwenden Sie ein Sieb, um die Spreu von den Samen zu trennen. Sie können die Samen an einem kühlen, trockenen Ort bis zu 5 Jahre lang aufbewahren.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button