Gardens

Bostonfarn-Vermehrung: Teilung und Vermehrung von Boston Farn Ausläufern

Gardener Dividing Boston Fern Plant

Der Boston-Farn (Nephrolepis exaltata ‘Bostoniensis’), der oft als Schwertfarn bezeichnet wird, ist eine Zimmerpflanze, die in der viktorianischen Ära populär wurde. Er ist nach wie vor eines der Symbole dieser Epoche schlechthin. Die kommerzielle Produktion des Boston-Farns begann 1914 und umfasst etwa 30 tropische Arten von Nephrolepis, die als Topf- oder Landschaftsfarne kultiviert werden. Von allen Farnarten ist der Boston-Farn einer der bekanntesten.

Vermehrung des Boston-Farns

Die Vermehrung von Boston-Farnen ist nicht allzu schwierig. Die Vermehrung des Boston-Farns kann über Boston-Farn-Triebe (auch Boston-Farn-Ausläufer genannt) oder durch Teilung von Boston-Farn-Pflanzen erfolgen.

Bostonfarn-Ausläufer oder Stolonen können von einer reifen Mutterpflanze entfernt werden, indem man den Versatz nimmt, dessen Ausläufer dort Wurzeln gebildet haben, wo sie mit dem Boden in Berührung kommen. Auf diese Weise bilden die Bostonfarntriebe eine neue, eigenständige Pflanze.

Historisch gesehen züchteten die frühen Gärtnereien in Zentralflorida Bostonfarn-Pflanzen in Beeten mit zypressenbedeckten Schattenhäusern, um die Bostonfarn-Ausläufer von älteren Pflanzen zu ernten und neue Farne zu vermehren. Nach der Ernte wurden diese Bostonfarntriebe in Zeitungspapier eingewickelt, wurzelnackt oder getopft und in den Norden des Landes verschickt.

In der heutigen Zeit werden die Pflanzen immer noch in klimatisch und ökologisch kontrollierten Gärtnereien gehalten, wo die Ausläufer der Boston-Farne für die Vermehrung von Boston-Farnen entnommen (oder in jüngerer Zeit gezüchtet) werden.

Vermehrung von Boston-Farnen über Boston-Farn-Ausläufer

Bei der Vermehrung von Bostonfarn-Pflanzen wird der Ausläufer des Bostonfarns einfach von der Basis der Pflanze entfernt, entweder durch leichtes Ziehen oder durch Abschneiden mit einem scharfen Messer. Es ist nicht notwendig, dass der Ausläufer Wurzeln hat, da er dort, wo er mit Erde in Berührung kommt, leicht Wurzeln bildet. Der Ableger kann sofort gepflanzt werden, wenn er von Hand entfernt wurde. Wurde der Ableger jedoch von der Mutterpflanze abgeschnitten, sollte er einige Tage beiseite gelegt werden, damit der Schnitt trocknen und verheilen kann.

Bostonfarn-Triebe sollten in sterile Blumenerde in einem Behälter mit einem Entwässerungsloch gepflanzt werden. Pflanzen Sie den Trieb gerade tief genug ein, damit er aufrecht steht, und gießen Sie ihn leicht an. Bedecken Sie den sich vermehrenden Boston-Farn mit einer durchsichtigen Plastiktüte und stellen Sie ihn in helles, indirektes Licht bei einer Umgebungstemperatur von 16-21 °C. Wenn der Ableger neues Wachstum zeigt, entfernen Sie den Beutel und halten Sie ihn weiterhin feucht, aber nicht nass.

Teilung von Boston-Farn-Pflanzen

Die Vermehrung kann auch durch Teilung der Boston-Farn-Pflanzen erfolgen. Lassen Sie die Farnwurzeln zunächst etwas austrocknen und nehmen Sie dann den Bostonfarn aus dem Topf. Schneiden Sie den Wurzelballen des Farns mit einem großen gezackten Messer zunächst in die Hälfte, dann in Viertel und schließlich in Achtel.

Schneiden Sie einen 2,5 bis 5 cm (1 bis 2 Zoll) langen Abschnitt ab und kürzen Sie die Wurzeln bis auf 4 bis 5 cm (1 ½ bis 2 Zoll), die klein genug sind, um in einen 10 oder 12,5 cm (4 oder 5 Zoll) großen Tontopf zu passen. Legen Sie ein Stück zerbrochenen Tontopf oder einen Stein über das Entwässerungsloch und fügen Sie gut durchlässige Blumenerde hinzu, die die Wurzeln des zentrierten neuen Farns bedeckt.

Wenn die Wedel etwas kränklich aussehen, können sie entfernt werden, um die jungen, aufstrebenden Boston-Farntriebe und Fiddleheads freizulegen. Halten Sie den Topf feucht, aber nicht nass (stellen Sie ihn auf ein paar Kieselsteine, um stehendes Wasser aufzusaugen), und beobachten Sie, wie Ihr neues Bostonfarn-Baby wächst und gedeiht.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button