Gardens

Braeburn Apfel Pflege – Tipps für den Anbau von Braeburn Äpfeln zu Hause

Close Up Of Dark Red Braeburn Apples

Braeburn-Apfelbäume sind eine der beliebtesten Apfelbaumsorten für den heimischen Garten. Sie werden wegen ihrer köstlichen Früchte, ihrer Zwergwüchsigkeit und ihrer Winterhärte bevorzugt. Wenn Sie in den US-Winterhärtezonen 5-8 leben und einen köstlichen, leicht zu kultivierenden Apfelbaum suchen, ist Braeburn vielleicht genau das Richtige für Sie. Lesen Sie weiter für Tipps zum Anbau von Braeburn-Äpfeln.

Braeburn-Informationen

Braeburn-Apfelbäume werden etwa 4,5 bis 6 m (15 bis 20 Fuß) hoch und breit. Mit dem richtigen Bestäuber produzieren Braeburn-Äpfel im Frühjahr eine Fülle von weißen, süß duftenden Apfelblüten. Diese Blüten sind eine wichtige Nektarquelle für viele Bestäuber. Wenn die Blüten verblüht sind, tragen die Bäume große orange bis rot gestreifte Äpfel, die normalerweise im Oktober geerntet werden.

Viele Apfelliebhaber schätzen den Geschmack des Braeburn höher ein als den anderer Klassiker wie den Granny Smith. Sie können frisch verzehrt oder in jedem Apfelrezept verwendet werden.

Wie bereits erwähnt, sollten Sie einen Braeburn-Apfelbaum in der Nähe haben, um den höchsten Ertrag zu erzielen und eine Kreuzbestäubung zu ermöglichen. Ein seltenes Phänomen in der Welt der Äpfel ist jedoch, dass Braeburns selbstfruchtbar sind, d. h. Sie können auch dann noch Früchte bekommen, wenn Sie nur einen Baum haben. Um höhere Erträge zu erzielen, empfiehlt es sich dennoch, einen zweiten Braeburn-Apfel in die Landschaft zu pflanzen.

Fuji, Granny Smith, Honeycrisp und MacIntosh können ebenfalls als Bestäuber verwendet werden. In der Regel beginnt ein Braeburn-Baum im ersten oder zweiten Jahr Früchte zu tragen.

Wie man Braeburn-Äpfel zu Hause anbaut

Um große, köstliche Früchte zu tragen, benötigen Braeburn-Apfelbäume 6 bis 8 Stunden volle Sonne pro Tag. Außerdem gedeihen sie am besten in reichhaltigem, fruchtbarem und gut durchlässigem Boden.

Wie andere Apfelbäume sollte auch der Braeburn nur in der Winterruhe beschnitten werden, um kranke, beschädigte oder schwache Äste zu entfernen. Zu diesem Zeitpunkt empfiehlt sich auch der Einsatz von Gartenbausprays zur Vorbeugung gegen häufige Krankheiten und Schädlinge an Apfelbäumen. Achten Sie darauf, dass Sie Sprays verwenden, die speziell für Speiseäpfel entwickelt wurden.

Braeburn-Äpfel sind für ihre hohen Erträge und ihr schnelles Wachstum bekannt. Außer dem jährlichen Beschneiden und Besprühen benötigen sie in der Regel nur sehr wenig Pflege. Trockenheit kann jedoch den Fruchtertrag von Braeburn stark beeinträchtigen. In Zeiten der Trockenheit sollten Sie Ihren Braeburn-Apfelbaum ausgiebig wässern, vor allem, wenn das Laub welk aussieht, abfällt oder die Früchte vorzeitig abzufallen beginnen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button