Gardens

Buchsbaum-Krankheiten: Erfahren Sie mehr über Krankheiten von Buchsbäumen

Diseased Potted Boxwood Bush

Buchsbaum ist ein sehr beliebter immergrüner Strauch für dekorative Umrandungen von Gärten und Häusern. Er ist jedoch durch eine Reihe von Krankheiten gefährdet. Lesen Sie weiter, um mehr über Buchsbaumkrankheiten zu erfahren und wie Sie Buchsbaumkrankheiten behandeln können.

Erkennen von Krankheiten bei Buchsbaum

Deklination – Deklination ist der Name für eine der mysteriöseren Krankheiten, die Buchsbäume befallen. Sie führt dazu, dass die Blätter vergilben und abfallen, die Zweige wahllos absterben und das Holz und die Wurzelkronen eingesunkene Krebsgeschwüre bilden. Verringern Sie die Wahrscheinlichkeit des Absterbens, indem Sie abgestorbene Zweige zurückschneiden und abgestorbene Blätter entfernen, um die Luftzirkulation zu fördern. Überwässern Sie die Pflanze im Sommer nicht, aber geben Sie ihr vor dem Frost genug Wasser, damit sie den Winter unbeschadet übersteht. Wenn die Pflanze abstirbt, pflanzen Sie keine neuen Buchsbäume an der gleichen Stelle.

Wurzelfäule – Bei der Wurzelfäule verfärben sich die Blätter und die Wurzeln werden dunkel und faulen. Gegen die Wurzelfäule gibt es kein Mittel, und sie führt zum Absterben der Buchsbaumpflanze. Beugen Sie ihr vor, indem Sie widerstandsfähige Pflanzen in gut durchlässigen Boden pflanzen und sparsam gießen.

Buchsbaumkrebs – Buchsbaumkrebs lässt die Blätter fleckig und braun werden und kann dazu führen, dass sie abfallen. Außerdem bildet er Krebsgeschwüre am Holz und bei feuchter Witterung einen weißen Pilz am ganzen Körper. Schneiden Sie befallene Zweige und Blätter ab und entsorgen Sie sie. Legen Sie neuen Mulch auf, um zu verhindern, dass Sporen aus dem Boden aufsteigen, und wenden Sie ein Fungizid an.

Nematoden – Nematoden sind weniger Krankheiten im Buchsbaum als mikroskopisch kleine Würmer, die sich durch die Wurzeln fressen. Nematoden können nicht ausgerottet werden, aber durch regelmäßiges Gießen, Mulchen und Düngen können sie in Schach gehalten werden.

Volutella-Krebs – Auch bekannt als Volutella-Fäule, ist dies eine der Buchsbaumkrankheiten, die die Blätter gelb werden und absterben lässt. Sie tötet auch die Stämme ab und produziert bei Nässe massenhaft rosa Sporen. Die Behandlung der Buchsbaumkrankheit besteht in diesem Fall darin, abgestorbenes Material zurückzuschneiden, um die Luftzirkulation zu verbessern, und ein Fungizid anzuwenden.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button