Gardens

Echter Mehltau: Hausgemachte und biologische Heilmittel

Plant With Powdery Mildew

Echter Mehltau ist ein häufiges Problem in Gebieten mit hoher Luftfeuchtigkeit. Er kann fast jede Art von Pflanze befallen; er tritt auf Blättern, Blüten, Früchten und Gemüse auf. Ein weißes oder graues Pulver überzieht die Oberfläche der Pflanze. Bleibt die Krankheit unbehandelt, kann sie sich verschlimmern und die Blätter gelb oder braun verfärben. Viele Menschen versuchen, den Mehltau selbst zu bekämpfen, bevor sie zu Fungiziden greifen. Es ist jedoch besser, ein hausgemachtes Mittel gegen Mehltau zu finden.

Vorbeugung von Echtem Mehltau

Der beste Weg, Mehltau zu bekämpfen, ist die Vorbeugung. Achten Sie darauf, mit gesunden Pflanzen zu beginnen. Eine Taktik zur Vorbeugung von Mehltau besteht darin, abgestorbenes Pflanzenmaterial während des normalen Rückschnitts einfach zurückzuschneiden. Pflanzen Sie die Pflanzen nicht zu dicht aneinander, um eine ausreichende Luftzirkulation um die Pflanzen herum zu gewährleisten.

Es ist wichtig, nicht in feuchte, schattige Bereiche zu pflanzen, da dies ein idealer Standort für Mehltau ist. Eine weitere hausgemachte Vorbeugungstaktik gegen Mehltau besteht darin, die Sprinkleranlage nicht am Abend zu benutzen, damit das Wasser nicht zu lange auf den Blättern steht. Das Wasser selbst verursacht nicht mehr Mehltau, aber es ermöglicht, dass er leichter auf die anderen Blätter der Pflanze übertragen wird.

Organische Beseitigung des Echten Mehltaus

Wenn die Vorbeugung versagt, ist es eine gute Idee, zunächst die organische Beseitigung des Mehltaus zu versuchen. Wenn Sie von Mehltau befallen sind, sollten Sie die befallenen Pflanzenteile nicht kompostieren. Es gibt einige Möglichkeiten, ein hausgemachtes Heilmittel gegen Mehltau auszuprobieren.

Ein biologisches Mittel gegen Mehltau ist eine verdünnte Lösung von Wasserstoffperoxid (9 Teile Wasser auf 1 Teil Wasserstoffperoxid). Sprühen Sie die Pflanzen damit etwa einmal pro Woche gründlich ein. Die biologische Entfernung von Mehltau ist immer besser als der Einsatz von scharfen Chemikalien an Ihren Pflanzen.

Es gibt sogar einige Pflanzen, wie z. B. den Flieder, die vom Mehltau befallen werden können, ohne dass er der Pflanze besonders schadet. Daher ist die Verwendung eines selbst hergestellten Mittels gegen Mehltau bei den widerstandsfähigeren Pflanzen nicht notwendig.

Außerdem ist zu beachten, dass der Mehltau bei einer bestimmten Pflanzenart nicht auf andere Pflanzenarten übertragbar ist. Er geht zum Beispiel nicht von den Rosen auf den Flieder über, sondern nur auf die anderen Rosen.

Die beste hausgemachte Vorbeugung gegen Mehltau besteht darin, den richtigen Feuchtigkeitsgehalt aufrechtzuerhalten, ohne die Luftfeuchtigkeit in der Umgebung der Pflanzen zu sehr zu erhöhen. Zusammen mit einem sorgfältigen jährlichen Rückschnitt trägt dies wesentlich dazu bei, dass Ihre Pflanzen gesund und schön bleiben.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button