Gardens

Erfahren Sie mehr über Floribunda- und Polyantha-Rosen

Single Pink-Orange Rose

In diesem Artikel werfen wir einen Blick auf zwei Klassifizierungen von Rosen, die Floribunda-Rose und die Polyantha-Rose.

Was sind Floribunda-Rosen?

Wenn Sie das Wort Floribunda im Wörterbuch nachschlagen, werden Sie etwa Folgendes finden: Neulateinisch, Femininum von floribundus – frei blühend. Wie der Name schon sagt, ist die Floribunda-Rose eine wunderschöne Blühmaschine. Sie liebt es, in Büscheln von schönen Blüten zu blühen, wobei mehrere ihrer Blüten gleichzeitig blühen. Diese wunderbaren Rosensträucher können Blüten hervorbringen, die denen der Teehybride ähneln, oder sie können flache oder schalenförmige Blüten haben.

Die Floribunda-Rosensträucher eignen sich aufgrund ihrer typischerweise niedrigeren und buschigen Form hervorragend für die Bepflanzung von Landschaften – und sie lieben es, sich mit Blütenbüscheln ode r-sprays zu bedecken. Floribunda-Rosensträucher sind in der Regel pflegeleichter und auch sehr winterhart. Floribunda-Rosen sind vor allem deshalb so beliebt, weil sie während der Saison ständig zu blühen scheinen, im Gegensatz zu Teehybriden, die in Zyklen blühen, bei denen sich die Blütezeiten um etwa sechs Wochen verteilen.

Die Floribunda-Rosensträucher entstanden durch die Kreuzung von Polyantha-Rosen mit Teehybrid-Rosensträuchern. Einige meiner Lieblingsfloribunda-Rosensträucher sind:

  • Betty Boop-Rose
  • Tuscan Sun-Rose
  • Honey Bouquet-Rose
  • Day Breaker-Rose
  • Hot Cocoa-Rose

Was sind Polyantha-Rosen?

Die Polyantha-Rosensträucher sind in der Regel kleiner als die Floribunda-Rosensträucher, aber insgesamt robuste Pflanzen. Die Polyantha-Rosen blühen in großen Büscheln von kleinen Blüten mit einem Durchmesser von 2,5 cm (1 inch). Die Polyantha-Rosensträucher sind einer der Elternteile der Floribunda-Rosensträucher. Die Entstehung der Polyantha-Rosensträucher geht auf das Jahr 1875 in Frankreich zurück (gezüchtet 1873 in Frankreich), wobei der erste Strauch den Namen Paquerette trug, der wunderschöne weiße Blütenbüschel hat. Die Polyantha-Rosensträucher sind aus der Kreuzung von Wildrosen hervorgegangen.

Eine Serie von Polyantha-Rosensträuchern trägt die Namen der Sieben Zwerge. Sie lauten:

  • Grumpy Rose (mittelgroße rosa Büschelblüten)
  • Bashful Rose (rosa gemischte Traubenblüten)
  • Doc Rose (mittelrosa Büschelblüten)
  • Sneezy Rose (tiefrosa bis hellrot, in Büscheln blühend)
  • Sleepy Rose (mittelrosa Clusterblüten)
  • Dopey Rose (mittelrote Clusterblüten)
  • Happy Rose (eine wirklich fröhliche mittelrote Traubenblüte)

Die Seven Dwarfs Polyantha-Rosen wurden in den Jahren 1954, 1955 und 1956 eingeführt.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button