Gardens

Erntezeit der Linde: Wann man eine Linde vom Baum pflücken sollte

A Lime Tree

Viele Menschen fragen sich, wann man eine Limette vom Baum pflücken sollte. Limetten bleiben grün, und das macht es schwierig zu sagen. Die Tatsache, dass es verschiedene Arten von Limetten gibt, ist auch nicht gerade hilfreich. In diesem Artikel erfahren Sie mehr über das Ernten von Limetten.

Arten von Limettenbäumen

Limetten sind eng mit Zitronen verwandt. Sie sehen ihnen sogar ähnlich, vor allem, wenn sie voll ausgereift sind. Bis sie reif sind, schmecken Limetten ziemlich sauer. Im Gegensatz zur Zitrone ist die beste Erntezeit für Limetten jedoch kurz bevor sie gelb werden.

Die Ernte von Limettenbäumen ist einfacher, wenn man die verschiedenen Arten von Limettenbäumen kennt und weiß, wie sie aussehen.

  • Eine der beliebtesten Limettenarten ist die Schlüssellimette oder mexikanische Limette ( Citrus aurantifolia ). Diese grüne Limette wächst eher klein, mit einem Durchmesser von nur etwa 5 cm (2 Zoll).
  • Die Tahiti-Limette ( Citrus latifolia ), die auch als persische Limette bekannt ist, sieht größer aus und ist im reifen Zustand eher grünlich-gelb.
  • Die Kaffernlimette ( Citrus hystrix ) wird zwar nicht als echte Limette betrachtet, ist aber dennoch erwähnenswert, da sie kleine, dunkelgrüne, holprig aussehende Limetten hervorbringt.

Pflege von Limettenbäumen

Bei der Überlegung, wann Limetten reif sind, sollte auch die Pflege des Limettenbaums berücksichtigt werden. Limettenbäume sind kälteempfindlich, daher sollten sie windgeschützt stehen und viel Sonne bekommen, vor allem, wenn Sie große Früchte ernten wollen. Eine ausreichende Drainage ist ebenfalls erforderlich.

Sobald die Blüten verblüht sind, sollten sich Büschel von etwa fünf oder sechs grünen Limetten bilden. Um größere Limetten zu erhalten, sollten Sie diese Zahl jedoch auf zwei oder drei reduzieren.

Zeit der Limettenernte

Wenn Sie bei der Limettenernte ein wenig verwirrt sind, sind Sie nicht allein. Viele Menschen sind sich nicht sicher, wann sie eine Limette vom Baum pflücken sollen. Limetten werden geerntet, bevor sie reif sind, solange sie noch grün sind. Limetten sind eigentlich gelb, wenn sie voll ausgereift sind, aber sie sind bitter und schmecken nicht besonders gut, wenn sie gelb geerntet werden.

Um festzustellen, ob eine grüne Limette reif genug ist, um geerntet zu werden, drehen Sie sie vorsichtig vom Stiel des Limettenbaums ab und schneiden Sie sie auf. Der Erntezeitpunkt ist günstig, wenn die Frucht innen noch saftig ist, andernfalls müssen Sie noch eine Weile warten. Achten Sie außerdem auf hellgrüne Limetten im Gegensatz zu den dunkleren, und wählen Sie Früchte, die glatt und leicht weich sind, wenn man sie leicht drückt.

Grüne Limetten reifen nach dem Pflücken nicht weiter, daher ist es in der Regel am besten, sie am Baum zu lassen, bis sie gebraucht werden, denn so halten sie sich länger, es sei denn, man friert sie ein. Der Saft kann auch eingefroren werden, indem man ihn in Eiswürfelbehältern aufbewahrt und je nach Bedarf verwendet, was besonders hilfreich ist, wenn die Früchte reif vom Limettenbaum gefallen sind.

Wenn Limetten anfangen, faltig zu werden, sind sie zu lange am Baum geblieben. Sie fallen schließlich vom Baum, wenn sie gelb werden.

Die Ernte von Limettenbäumen findet im Allgemeinen im Sommer statt. Limetten brauchen etwa drei bis vier Monate, bis sie ihren vollen Geschmack erreichen. In einigen Regionen (USDA-Winterhärtezonen 9-10) können grüne Limetten jedoch das ganze Jahr über geerntet werden.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button