Gardens

Growing Pineapple Lilies – Erfahren Sie mehr über Ananas Lilien und ihre Pflege

Pineapple Lily Plant

Ananaslilien (Eucomis) sind Miniaturausgaben der tropischen Frucht. Sie sind einjährig oder selten mehrjährig und extrem frostempfindlich. Die leicht bizarren Pflanzen sind nur 12 bis 15 Zoll (31-38 cm) hoch, haben aber große Blütenköpfe, die winzigen Ananas ähneln und von grünen Hochblättern flankiert werden. Erfahren Sie, wie Sie eine Ananaslilie anbauen können, um ein einzigartiges Gartenexemplar zu erhalten, bei dem Ihre Nachbarn zweimal hinschauen werden.

Über die Ananaslilien

Die Ananaslilien gehören zur Gattung der Eucomis, einer breiten Palette tropischer Pflanzen, die in feuchtwarmen Regionen der Welt heimisch sind. Eine wenig bekannte Tatsache über Ananaslilien ist, dass sie eigentlich mit dem Spargel verwandt sind. Beide Pflanzen gehören zu den Liliengewächsen.

Ananaslilienpflanzen wachsen aus Zwiebeln. Diese interessanten Zwiebeln bilden zunächst eine Rosette und blühen normalerweise erst nach einem Jahr. Dann bilden die Pflanzen jedes Jahr im Juli bis August die ananasförmigen Blüten. Einige Sorten verströmen einen schwachen, unangenehmen Duft. Die Blüte besteht eigentlich aus vielen winzigen kleinen Blüten, die kegelförmig angeordnet sind. Die Farben variieren, sind aber meist weiß, cremefarben oder violett gesprenkelt. Die Ananaslilie hat spitze, spießförmige Blätter und einen Blütenstiel, der über die Pflanze hinausragt.

Die meisten Sorten werden bei Temperaturen unter 20 Grad Celsius leicht verletzt, aber einige sind auch in gemäßigten Zonen wie dem pazifischen Nordwesten winterhart. Die Pflanze ist in den USDA-Zonen 10 und 11 winterhart, kann aber bis in Zone 8 angebaut werden, wenn sie ausgegraben und im Haus überwintert wird. Diese Pflanzen verklumpen mit der Zeit und können mit der Zeit 2 bis 3 Fuß (61-91 cm) breit werden.

Wie man eine Ananaslilie anbaut

Die Anzucht von Ananaslilien ist einfach. In den Zonen 9 oder darunter pflanzen Sie sie in Töpfen an und verpflanzen sie dann ins Freie, sobald die Frostgefahr vorüber ist. Pflanzen Sie die Zwiebeln in gut vorbereiteten Boden mit hervorragender Drainage. Arbeiten Sie einige Zentimeter (8 cm) Kompost oder Laubstreu ein, um die Bodenbeschaffenheit und den Nährstoffgehalt des Pflanzbeetes zu verbessern. Graben Sie die Löcher 15-31 cm (6-12 Zoll) tief, alle 15 cm (6 Zoll).

Setzen Sie die Zwiebeln im Frühjahr in die volle Sonne, sobald sich der Boden auf 16 Grad erwärmt hat. Wenn Sie die Ananaslilien in einem tiefen Behälter anbauen, können Sie die Zwiebeln retten. Stellen Sie die Behälter ins Haus, wenn die Temperaturen im Herbst fallen.

Pflege von Ananaslilien-Pflanzen

Für die Pflege von Ananaslilien ist kein Dünger erforderlich, aber sie freuen sich über eine Mulchschicht aus Mist, die um die Basis der Pflanze herum verteilt wird.

Wenn Sie die Zwiebeln im Haus überwintern, lassen Sie das Laub so lange wie möglich stehen, damit die Pflanze die Energie der Sonne für die nächste Blüte nutzen kann. Nachdem Sie die Zwiebeln ausgegraben haben, legen Sie sie eine Woche lang an einen kühlen, trockenen Ort, wickeln sie dann in Zeitungspapier ein und legen sie in eine Papiertüte oder einen Karton.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button