Gardens

Hacks für Zimmerpflanzen – Wie man Zimmerpflanzen bei Laune hält

Woman Attending Wall Of Potted Hanging Houseplants

Sind Sie auf der Suche nach tollen Tipps für Zimmerpflanzen, damit Ihre Pflanzen gut gedeihen und glücklich sind? Es gibt viele verschiedene Tipps und Tricks für Zimmerpflanzen, die Sie anwenden können. Lassen Sie uns einige davon in diesem kurzen Leitfaden für die Pflege von Zimmerpflanzen kennenlernen.

Wie man Zimmerpflanzen bei Laune hält

Hier finden Sie einige wunderbare Tipps für Zimmerpflanzen, die Ihnen das Leben leichter machen.

  • Haben Sie schon einmal Ihr Wasser recycelt? Sie können Wasser, das zum Kochen verwendet wurde, wiederverwenden und es Ihren Zimmerpflanzen geben. Jedes Wasser, das zum Kochen von Gemüse, Reis, Nudeln oder Eiern verwendet wird, kann zum Gießen Ihrer Pflanzen verwendet werden. Es ist voll von Nährstoffen und dient als selbstgemachter Dünger. Achten Sie nur darauf, es abkühlen zu lassen, und verwenden Sie es nicht, wenn Sie Salz hinzugefügt haben, das für Pflanzen giftig ist.
  • Wussten Sie, dass Sie für Ihre kleinen Pflanzen oder Pflanzen, die Sie vermehren wollen, ganz einfach ein feuchtes Umfeld schaffen können, indem Sie aus gewöhnlichen Haushaltsmaterialien ein Mini-Gewächshaus bauen? Sie können entweder ein Glas mit Deckel oder sogar einen halbierten durchsichtigen Plastikkrug verwenden, um ihn über Ihre Pflanzen zu stellen. Dies eignet sich besonders gut für die Vermehrung, da die Luftfeuchtigkeit die Vermehrung enorm unterstützt.
  • Verwenden Sie Kaffeesatz für Ihre Pflanzen. Anstatt den Kaffeesatz wegzuwerfen, mischen Sie ihn in die Erde Ihrer Pflanzen oder werfen Sie ihn auf den Komposthaufen und verwenden Sie ihn für Ihre Pflanzen, wenn der Kompost fertig ist.
  • Verwenden Sie eine Weinflasche, um Ihre Pflanzen langsam zu gießen, wenn Sie ein paar Tage abwesend sind. Füllen Sie einfach eine leere Weinflasche mit Wasser und stecken Sie den Flaschenhals in die Erde. Das Wasser wird langsam in die Erde abgegeben, und Sie müssen sich während Ihrer Abwesenheit keine Sorgen um Ihre Pflanzen machen.
  • Entstauben Sie die Blätter. Wenn die Blätter Ihrer Pflanzen staubig sind, können sie ihre normalen Funktionen nicht mehr erfüllen. Spülen Sie die Blätter einfach unter der Dusche oder im Waschbecken ab, oder wischen Sie staubige Blätter mit einem feuchten Schwamm oder Papiertuch ab. Dies ist einer der besten Hacks für Zimmerpflanzen.
  • Verwenden Sie alte Mauspads, die Sie unter Ihre Pflanzen legen, um Ihren Boden oder Ihre Möbel in gutem Zustand zu halten. Das funktioniert natürlich nur bei kleineren Töpfen.
  • Und schließlich sollten Sie Ihre Pflanzentöpfe regelmäßig austauschen. Das sorgt für ein gleichmäßigeres Wachstum der Pflanzen und eine ausgewogenere Verteilung des Lichts auf alle Blätter. Drehen Sie den Topf einfach jedes Mal um ein Viertel, wenn Sie gießen.

Bei der Pflanzenpflege gibt es keine Abkürzungen, aber all diese Tipps und Tricks für Zimmerpflanzen werden dazu beitragen, dass Ihre Pflanzen sich wohl fühlen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button