Gardens

Hechtia-Pflanzen-Infos: Tipps zur Pflege von Hechtia-Pflanzen

Bromelien sind relativ weit verbreitete Zimmerpflanzen mit tropischem Flair und einer ungewöhnlichen, lustigen Wuchsform. Es gibt über 50 Sorten von Hechtia-Bromelien, von denen die meisten in Mexiko heimisch sind. Was ist eine Hechtia? Hechtia ist eine terrestrische Pflanze mit der für die meisten Bromelien charakteristischen Rosettenform. Eine der interessantesten Informationen über die Hechtia-Pflanze ist, dass sie ähnliche Eigenschaften wie Sukkulenten aufweist, aber keine echte Sukkulente ist. Hechtia sind jedoch trockenheitstolerant und haben eine erstaunliche Kälteresistenz für Pflanzen aus warmen Regionen.

Was ist eine Hechtia?

Es gibt etwa 56 Gattungen in der Familie der Bromeliengewächse. Hechtia gehören zur Unterfamilie der Pitcairnioideae und sind wunderbare kleine Exemplare der Pflanzenform. Meistens werden sie in Innenräumen oder Gewächshäusern kultiviert, aber in einigen Regionen können sie auch im Freien wachsen, solange die Pflanzen nicht Temperaturen unte r-6 Grad Celsius ausgesetzt sind.

Diese kleinen Bromelien gedeihen von Texas bis nach Mexiko und Mittelamerika. Sie kommen in Gebieten mit Kakteen und anderen Sukkulenten vor, wo die Böden rau und trocken sind.

Die dicken, wachsartigen Blätter sind schwertförmig und strahlenförmig von einem zentralen Punkt aus in einer Rosette angeordnet. Die Blattränder können etwas gezackt sein. Die Gattung ist sowohl im Laub als auch in der Blüte in einer Vielzahl von Farben erhältlich. Die Blätter können bronzefarben, goldfarben, rot, violett und rosa gefärbt sein.

Die Blüten erscheinen auf aufrechten Stielen und sind normalerweise weiß, können aber auch rosa oder gelb sein. Die Pflanzen wachsen langsam, aber einige Formen können bis zu 1,5 m breit werden und einen Blütenstiel von 2,5 m Höhe erreichen.

Hechtia Pflanzeninfo

Die erste Zutat für den Anbau von Hechtia-Pflanzen ist ein gut durchlässiger Boden. Ihre Heimatregion ist sandig, felsig und im Allgemeinen wenig fruchtbar. Die Pflanzen sammeln Tau- und Regenwasser in dem von den Blättern gebildeten becherartigen Kern.

Sie können die Pflanzen leicht aus Samen ziehen, aber aufgrund ihrer langsamen Wachstumsrate werden Sie Jahre auf eine ausreichend große Pflanze warten müssen. Besser ist es, die an der Basis der Mutterpflanze entstehenden Jungpflanzen zu teilen. Dies ist eine wertvolle Information über Hechtia-Pflanzen, da es die Wachstumszeit für erkennbare Pflanzen um die Hälfte verkürzen kann. Verwenden Sie gute, dicke Handschuhe, um die Jungpflanzen zu entfernen, da sie durch scharfe Stacheln geschützt sind.

Die Pflege von Hechtia-Bromelien ist ähnlich wie die jeder anderen Bromelie. Verwenden Sie eine Sukkulentenmischung für die Anzucht von Hechtia-Pflanzen. Die Jungpflanzen sollten in einer Mischung aus Torf und Perlit eingepflanzt werden, bis die junge Bromelie ein gutes Wurzelsystem entwickelt hat. Helles Licht und warme Tagestemperaturen mit 10 bis 20 Grad niedrigeren Nachttemperaturen sorgen für ein optimales Wachstum.

Pflege von Hechtia Bromelien

Die Pflege von Hechtia-Pflanzen in Kübeln erfordert einen sorgfältigen Umgang mit der Feuchtigkeit. Eine Überwässerung kann dazu führen, dass die Pflanze an der Basis verfault, und eine Unterwässerung schränkt das Wachstum ein. Gießen Sie die Pflanze im Frühjahr und Sommer regelmäßig, aber reduzieren Sie die Bewässerung im Herbst und Winter, wenn die Pflanze in die Ruhephase geht.

Bei der Pflege von Hechtia-Pflanzen spielt die Beleuchtung eine entscheidende Rolle. Sie brauchen einen ganzen Tag lang helles Sonnenlicht, können aber auch in einer zu 50 Prozent schattigen Umgebung überleben. Geringere Lichtverhältnisse wirken sich auf die Wachstumsrate, die Blütenbildung und die Blattfarbe aus.

Als Pflanze, die in einem wenig fruchtbaren Boden lebt, braucht die Hechtia eigentlich keine Düngung. Düngen Sie die Pflanze im Frühjahr und vielleicht noch einmal im Frühsommer, um ein schnelleres Wachstum zu erreichen.

Im Gegensatz zu den meisten Sukkulenten mag die Hechtia einen großen Topf und fühlt sich auf engem Raum nicht wohl. Wenn die Jahreszeit heiß und trocken ist, erhöhen Sie die Luftfeuchtigkeit, indem Sie den Topf auf eine mit kleinen Steinen und Wasser gefüllte Untertasse stellen. Hechtia ist eine pflegeleichte Pflanze, die Sie Jahr für Jahr überraschen wird.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button