Gardens

Helianthus Stauden-Sonnenblume: Stauden-Sonnenblume Pflege und Anbau

Yellow Helianthus Perennial Sunflower

Bei Sonnenblumen denken wir in der Regel an große, hohe, sonnenhungrige Schönheiten, die auf Feldern wachsen. Aber wussten Sie, dass es mehr als 50 Sorten gibt? Viele Sonnenblumen sind eigentlich mehrjährig. Probieren Sie neue mehrjährige Sorten in Ihrem Garten aus, um Jahr für Jahr hübsche, auffällige und fröhliche Sonnenblumen zu erhalten.

Gibt es eine mehrjährige Sonnenblume?

Zur Gattung Helianthus gehören etwa 50 Blumen, darunter die einjährigen, großen, sonnengelben Blüten, die man meist in Gärten sieht. Dazu gehören auch die mehrjährigen Helianthus-Sonnenblumensorten.

Die mehrjährigen Sonnenblumen machen den Großteil der in Nordamerika heimischen Sonnenblumensorten aus. Die meisten der beliebten Gartensorten, die man sieht, sind einjährig, aber bei den mehrjährigen Sonnenblumen gibt es eine viel größere Auswahl an Größen und sogar Farben.

Der Unterschied zwischen einer einjährigen und einer mehrjährigen Sonnenblume ist leicht an den Wurzeln zu erkennen. Einjährige Sonnenblumen haben kleine, fadenförmige Wurzeln, während mehrjährige Sonnenblumen Knollen ausbilden.

Mehrjährige Sonnenblumensorten

Die Blüten der mehrjährigen Sonnenblumen sind nicht so groß und auffällig wie die der einjährigen, aber sie haben trotzdem viel zu bieten:

  • Aschige Sonnenblume ( Helianthus mollis) : Die Aschige Sonnenblume wächst hoch und kräftig und bringt leuchtend gelbe, 8 cm große Blüten hervor. Sie kann invasiv sein, sieht aber als Teil einer Wildblumenwiese großartig aus.
  • Westliche Sonnenblume ( H. occidentals) : Diese Art, die auch als Westliche Sonnenblume bekannt ist, ist kürzer als viele andere und eignet sich besser für den Hausgarten. Außerdem ist sie weniger invasiv und leichter einzudämmen. Die Blüten sind 5 cm groß und sehen aus wie Gänseblümchen.
  • Silberblättrige Sonnenblume (H. argophyllus) : Die Silberblättrige Sonnenblume wird 1,5 bis 2 m hoch und ist für ihre silbrigen Blätter bekannt. Die weichen, mit Seidenflaum bedeckten Blätter werden gerne in Blumenarrangements verwendet.
  • Sumpfsonnenblume ( H. angustifolius) : Die Sumpfsonnenblume ist eine hübsche und hohe Sonnenblume, die arme Böden und Salz verträgt.
  • Dünnblättrige Sonnenblume (Helianthus x multiflorus) : Es gibt mehrere Sorten dieser Kreuzung zwischen der einjährigen Sonnenblume und einer mehrjährigen Pflanze, die als dünnblättrige Sonnenblume bekannt ist. Die Sorte ‘Capenoch Star’ wird bis zu 1 m hoch und hat leuchtend gelbe Blüten. Loddon Gold’ wird bis zu 2 m hoch und hat gefüllte Blüten.
  • Strand-Sonnenblume ( Helianthus debilis ): Auch Gurkenblattsonnenblume und Ostküsten-Dünensonnenblume genannt. Diese sich ausbreitende Sonnenblume eignet sich gut für Gärten an der Küste, da sie salztolerant ist und auf sandigen Böden gut gedeiht.

Pflege der mehrjährigen Sonnenblume

Mehrjährige Sonnenblumen sind eine großartige Ergänzung für einheimische Gärten, aber beachten Sie, dass sie sich sehr schnell ausbreiten können. Sie müssen kontrollieren, wo sie wachsen, wenn Sie nicht wollen, dass sie zu viel Platz beanspruchen.

Die meisten Sonnenblumenarten bevorzugen einen nährstoffreichen, fruchtbaren Boden, obwohl sie auch ärmere Böden vertragen können. Der Boden sollte gut drainiert sein, aber die Blumen brauchen regelmäßige Bewässerung oder Regen und vertragen Trockenheit nicht gut. Pflanzen Sie alle Sorten in voller Sonne.

Es kann schwierig sein, Samen für mehrjährige Sonnenblumen zu finden, aber sie lassen sich leicht aus Samen oder aus Teilstücken ziehen. Sie sollten Ihre mehrjährigen Pflanzen alle zwei bis drei Jahre teilen und einen Abstand von 61-91 cm zueinander einhalten, damit sie Platz zum Wachsen und Ausbreiten haben.

Der Pflegeaufwand für mehrjährige Sonnenblumen ist ziemlich gering. Pfählen Sie einige der höheren Sorten auf, um sie aufrecht zu halten, und schneiden Sie die Pflanzen im Frühjahr zurück. Düngen Sie nur, wenn Ihr Boden schlecht ist.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button