Gardens

Houittuynia Pflanzenanbau: Wie man Chamäleon Bodendecker im Garten anbaut

Houittuynia Plant

Chamäleon-Pflanzen (Houittuynia) sind ein farbenfroher Bodendecker für Bereiche, die sonst aufgrund von schlechtem oder nassem Boden kahl bleiben würden. Chamäleon-Bodendecker sind an viele Gebiete anpassungsfähig und können in der Landschaft nützlich sein. Zur Pflege von Chamäleonpflanzen gehört es jedoch, die Pflanze einzudämmen und ihre invasiven Tendenzen in Grenzen zu halten.

Der Chamäleon-Bodendecker aus der Familie der Eidechsenschwanzgewächse ist attraktiv. Rote, bronzene, cremefarbene und gelbe Farben säumen die grünen Blätter der Chamäleonpflanzen. Der Chamäleon-Bodendecker ist eine mehrjährige Staude, die im Winter abstirbt. Im Juni und Juli blühen unauffällige Blüten, die aber meist nicht auffallen.

Wachsende Chamäleon-Pflanzen enthalten

Wenn Sie daran interessiert sind, die Chamäleonpflanze in Ihrem Garten, Teich oder Moor wachsen zu lassen, sollten Sie sich überlegen, wie Sie die Pflege der Chamäleonpflanze minimieren können, indem Sie sie in Gefäße und geschlossene Bereiche pflanzen. Der Anbau von Chamäleonpflanzen ist nicht schwer, wenn man erst einmal gelernt hat, wie man sie unter Kontrolle hält.

Wachsende Chamäleonpflanzen brauchen wenig Ermutigung. Sie können schnell eine ganze Fläche bedecken. Genauso leicht kann der Chamäleon-Bodendecker aber auch aus dem Ruder laufen. Pflanzen Sie die Rhizome in einen großen Behälter und versenken Sie ihn in einem Loch im Boden an der Stelle, an der die Pflanze wachsen soll.

Lassen Sie die Chamäleonpflanze in der Nähe eines eingegrabenen Zauns oder Bürgersteigs wachsen, der das Wachstum und die Ausbreitung einschränken könnte. Zweige, die aus dem vorgesehenen Bereich herauswachsen, sollten am Rhizom entfernt werden.

Wie man Chamäleon Bodendecker anbaut

Pflanzen Sie den Chamäleon-Bodendecker an einem vollsonnigen oder halbschattigen Standort. Die beste Farbe entwickelt sich an einem sonnigen Platz, aber die Pflanze bleibt auch in einem schattigen Bereich kräftig. Lassen Sie die Chamäleonpflanze auf großen Flächen wachsen, wo sie bei Bedarf gemäht werden kann. Die Pflanze sollte nicht in der Nähe von Landschaftsbereichen wachsen, in die sie eindringen könnte. Vermeiden Sie den Anbau in der Nähe der Veranda oder der Terrasse, da die Chamäleonpflanze einen dieselähnlichen Duft verströmt.

Chamäleon-Bodendecker sind nützlich in der Nähe von Teichen und sumpfigen Gebieten, wo Farbe im feuchten Boden benötigt wird. Setzen Sie Chamäleonpflanzen wie jede andere Wasserpflanze in Töpfe und bringen Sie sie in Schwung, damit sie im Wassergarten oder im Moor für Aufsehen sorgen.

Nachdem Sie nun die Vor- und Nachteile des Chamäleon-Bodendeckers kennengelernt haben, sollten Sie ihn verantwortungsbewusst anpflanzen, damit er nicht in Wälder eindringt und einheimische Pflanzen zerstört. Nutzen Sie die Vorteile dieses nützlichen Bodendeckers und halten Sie ihn unter Kontrolle.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button