Gardens

Informationen über die Kultur von Orchideenbäumen: Wachsende Orchideenbäume und Orchideenbaumpflege

Flowering Orchid Trees

Im Gegensatz zu ihren nördlicheren Vettern wird der Winter in Mittel- und Südtexas nicht durch sinkende Temperaturen, Eiszapfen und eine braune und graue Landschaft, die manchmal durch das Weiß des fallenden Schnees aufgehellt wird, eingeläutet. Nein, der Winter wird dort mit der farbenfrohen Blüte des exotisch aussehenden Anacacho-Orchideenbaums (Bauhinia) gefeiert.

Infos zum Orchideenbaum

Der Anacacho-Orchideenbaum gehört zur Familie der Erbsengewächse, und während einige Behörden behaupten, er stamme aus den tropischen und subtropischen Gebieten Indiens und Chinas, beanspruchen die Südtexaner ihn für sich. Er wächst dort wild an zwei verschiedenen Orten: in den Anacacho Mountains im Kinney County, Texas, und in einem kleinen Gebiet entlang des Devil’s River, wo dieser Orchideenbaum auch als Texas Plume bekannt ist. Aufgrund der natürlichen Anpassungen des Orchideenbaums hat sich die Kultur auch in anderen Wüstengebieten verbreitet, in denen die Gestaltung der Wüstenlandschaft ein Muss ist.

Wachsende Orchideenbäume sind leicht an ihren zweilappigen Blättern zu erkennen, die als schmetterlingsartig oder texanisch – wie der Abdruck eines Paarhufers – beschrieben wurden. Er ist halb-immergrün und behält seine Blätter das ganze Jahr über, wenn der Winter mild ist. Die Blüten sind wunderschön und erinnern an Orchideen, mit fünfblättrigen weißen, rosafarbenen und violetten Blüten, die je nach Art vom späten Winter bis zum frühen Frühjahr in Büscheln erscheinen. Danach blüht der Anacacho-Orchideenbaum gelegentlich nach einem starken Regen wieder auf.

Informationen zur Kultur von Orchideenbäumen

Wenn Sie in den USDA-Härtezonen 8 bis 10 leben, sollten Sie sich fragen, wie man einen Orchideenbaum kultiviert, denn die Pflege dieser Schönheiten ist so einfach, wie ein Loch in den Boden zu graben.

Mit einer Höhe von 2 bis 3 Metern und einer Breite von etwa 2 Metern sind diese Bäume mäßig bis schnell wachsend. Ihre vielstämmigen Formen machen sie zu idealen Solitärpflanzen oder Terrassenbäumen für den Containeranbau. Sie sind attraktiv für Schmetterlinge und Honigbienen, aber resistent gegen Rehe. Sie haben keine ernsthaften Probleme mit Krankheiten oder Insekten.

Die Kultur von Orchideenbäumen ist recht einfach. Wachsende Orchideenbäume gedeihen in voller Sonne und vertragen auch hellen Schatten. Der Boden muss gut durchlässig sein, und bei der Pflanzung eines Orchideenbaums sollte darauf geachtet werden, dass er sich außerhalb der Reichweite einer Sprinkleranlage befindet.

Einmal eingepflanzt, können Orchideenbäume Trockenheit vertragen, nicht aber Temperaturen unte r-9 Grad Celsius.

Orchideenbaum-Pflege

Wenn Sie in der Zone 8a leben, sollten Sie Ihren Orchideenbaum vor einer Südwand schützen und ihn für den Fall eines ungewöhnlich strengen Winters mit Mulch bedecken.

Es gibt ein paar zusätzliche Dinge, die Sie tun können, die unter die Pflege eines Orchideenbaums fallen würden, aber das sind normale Pflegeaufgaben für jeden Gärtner und nicht speziell für den Anacacho-Orchideenbaum. Gießen Sie den Baum im Sommer mindestens einmal pro Woche, im Winter jedoch nur alle vier bis sechs Wochen und nur, wenn es nicht regnet.

Schneiden Sie nach dem Verblühen alle unansehnlichen oder langbeinigen Wucherungen ab, und natürlich können Sie zu jeder Jahreszeit tote, kranke oder abgebrochene Äste herausschneiden. Schneiden Sie alle Triebe an der Stammbasis ab, wenn Sie die klassische Baumform erhalten wollen. Manche Menschen ziehen es vor, ihrem Orchideenbaum ein eher strauchartiges Aussehen zu verleihen, und lassen in diesem Fall die Triebe stehen. Das bleibt ganz Ihnen überlassen.

Die letzte Empfehlung für die Anpflanzung eines Orchideenbaums wäre, ihn an einem Ort zu pflanzen, an dem man ihn in seiner ganzen Pracht blühen sieht. Dieses Schauspiel sollte man sich nicht entgehen lassen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button