Gardens

Informationen zur Korbpflanze – Wie man Callisia-Pflanzen anbaut

Potted Callisia Plant

Sie haben sich bei der Gartenarbeit verletzt und leiden unter Schmerzen? Humpeln Sie einfach zur Hausapotheke und reiben Sie Ihre Schmerzen mit Callisia-Korbpflanzenöl weg. Sie kennen die Callisia-Korbpflanze nicht? Lesen Sie weiter, um mehr über ihre Verwendung als pflanzliches Heilmittel zu erfahren und wie man Callisia-Pflanzen anbaut.

Informationen zur Korbpflanze

Die Korbblütler (Callisia fragrans) sind in der Zone 10 und höher winterhart und wachsen als schattige Bodendecker an tropischen Standorten. Dort werden sie gemeinhin als “Inch-Pflanzen” bezeichnet, weil sie sich am Boden entlanghangeln und überall dort Wurzeln schlagen, wo ihre Pflänzchen mit der Erde in Berührung kommen. Diese Callisia-Pflanze ist in Mexiko und Südamerika heimisch.

In kühleren Klimazonen wird die Callisia-Korbpflanze eher als Zimmerpflanze in Hängekörben gezogen. Man kann sie in Gewächshäusern kaufen, manchmal auch unter dem Namen Kettenpflanze oder einfach Korbpflanze. Callisia eignet sich sehr gut als Zimmerpflanze, da sie nicht viel Licht zum Wachsen benötigt. Je mehr Licht sie jedoch bekommt, desto violetter wird ihr Laub. Zu viel Licht kann sie jedoch verbrennen.

Wie man Callisia-Pflanzen anbaut

Callisia kommt aus dem Lateinischen und bedeutet schöne Lilie. Obwohl Callisia wie eine Lilie oder eine Bromelie aussieht und wie eine Spinnenpflanze wächst, gehört sie eigentlich zur Familie der Zollgewächse und ist genauso einfach zu züchten und zu pflegen wie diese Pflanzen.

Wie die Spinnenpflanze schickt auch die Callisia Korbpflanze Pflänzchen aus, die man einfach abschneiden und zur Vermehrung neuer Pflanzen einpflanzen kann. Ihr Laub fühlt sich gummiartig an und sie hat kleine, weiße, stark duftende Blüten.

Die Pflege der Callisia-Pflanze ist minimal. Hängen Sie einfach einen Korb mit der Pflanze bei schwachem bis mittlerem Licht auf. Alle 2-3 Tage gießen. Im Frühjahr, Sommer und Herbst düngen Sie die Korbpflanzen monatlich mit einem normalen 10-10-10-Dünger. Im Winter nicht mehr düngen und weniger häufig gießen.

Wachsende Callisia-Pflanzen für die Gesundheit

Wie viele andere Zimmerpflanzen reinigt auch die Korbblütler die Raumluft von Schadstoffen. Darüber hinaus sind alle Teile der Pflanze essbar und werden in der Kräuterheilkunde verwendet. Die reifen Blätter können direkt von der Pflanze abgeschnitten und gekaut werden, um Magen- und Verdauungsprobleme zu lindern. Callisia ist ein natürliches Antibiotikum, antibakteriell und ein Antioxidans.

In Russland werden Callisia-Blätter in Wodka eingelegt und als Tonikum bei Hautproblemen, Erkältungen, Herzproblemen, Krebs, Krampfadern, Magenverstimmungen und Entzündungen durch Arthritis verwendet. Die Blätter können auch in Wein eingelegt oder für Tees getrocknet werden. Mit Callisia aufgegossenes Öl wird als Muskel- oder Gelenkeinreibung verwendet und hilft auch bei Prellungen und Krampfadern.

Versuchen Sie, eine Callisia-Korbpflanze als schöne Zimmerpflanze zu züchten, und vergessen Sie nicht, Ihre Hausapotheke mit ihren selbstgemachten Ölen und Stärkungsmitteln aufzufüllen.

Haftungsausschluss: Der Inhalt dieses Artikels ist nur für pädagogische und gärtnerische Zwecke. Bevor Sie ein Kraut oder eine Pflanze zu medizinischen Zwecken verwenden oder einnehmen, konsultieren Sie bitte einen Arzt oder einen Heilkräuterspezialisten um Rat.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button