Gardens

Infos zum Falschen Mehltau an Zwiebeln – Lernen Sie, wie man Falschen Mehltau an Zwiebeln bekämpft

Downy Mildew On Onion Plant

Der Erreger des Falschen Mehltaus an Zwiebeln trägt den vielsagenden Namen Peronospora destructor und kann Ihre Zwiebelernte wirklich zerstören. Unter den richtigen Bedingungen breitet sich diese Krankheit schnell aus und hinterlässt eine Schneise der Verwüstung. Es gibt jedoch Möglichkeiten, der Krankheit vorzubeugen und sie zu bekämpfen, wenn Sie die ersten Anzeichen erkennen.

Falscher Mehltau an Zwiebelpflanzen

Zwiebeln, Knoblauch, Schnittlauch und Schalotten können von dem Pilz befallen werden, der diese Form des Falschen Mehltaus verursacht. Der Pilz überwintert vielerorts im Boden, was bedeutet, dass er in einem Garten oder auf einem Feld endemisch werden kann und Jahr für Jahr die Ernten ruiniert. Die Sporen des Pilzes verbreiten sich und verursachen Infektionen, vor allem unter kühlen, feuchten und nassen Bedingungen.

Von Falschem Mehltau befallene Zwiebeln haben Blätter mit unregelmäßigen Flecken, die von blassgrün über gelb bis braun reichen. Auch die Samenstängel können befallen sein. Sowohl die Blätter als auch die Stängel können auch die Sporen des Pilzes beherbergen, die zunächst grau sind und dann violett werden. Schließlich sterben die Blattspitzen ab und die Blätter fallen ganz zusammen, wobei die Sporen das tote Gewebe übernehmen.

Die Auswirkungen auf die essbare Zwiebel der Zwiebelpflanze sind eine geringere Größe und eine schwammige Beschaffenheit. Die Zwiebel ist nicht so lange haltbar wie sonst. Obwohl der Falsche Mehltau nicht oft die gesamte Pflanze abtötet, verringert er den Ertrag und führt zu Zwiebeln von stark verminderter Qualität.

Vorbeugung gegen Falschen Mehltau an Zwiebeln

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie Sie diese Krankheit bei Ihren Zwiebeln und verwandten Pflanzen verhindern können:

Verwenden Sie Zwiebelsorten, die gegen Falschen Mehltau resistent sind. Verwenden Sie hochwertige Zwiebeln, Samen und Setzlinge, um Ihren Garten anzulegen. Diese sind mit größerer Wahrscheinlichkeit krankheitsfrei. Die Infektion beginnt oft mit infizierten Pflanzen und Samen.

Achten Sie auf einen ausreichenden Abstand zwischen den Pflanzen, um die Luftzirkulation zu gewährleisten. Vermeiden Sie es, die Pflanzen zu gießen, wenn sie nicht schnell abtrocknen können, z. B. am Abend oder bei hoher Luftfeuchtigkeit.

Bekämpfung von Falschem Mehltau an Zwiebeln

Die einzige Möglichkeit, den Falschen Mehltau bei Zwiebelpflanzen wirklich zu bekämpfen, ist das Besprühen mit einem Fungizid. Für den Falschen Mehltau an Zwiebeln werden Dithiocarbamat-Fungizide verwendet.

Wenn sich die Infektion in Ihrem Garten festsetzt, versuchen Sie es mit einer Fruchtfolge. Pflanzen Sie im nächsten Jahr etwas, das dem Falschen Mehltau widersteht, damit der Pilz keine Chance hat, sich zu vermehren. Da dieser Erreger die meisten Winter überleben kann, ist es auch wichtig, gute Gartenhygiene zu betreiben und tote Zwiebeln am Ende der Saison einzusammeln und zu vernichten.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button