Gardens

Infos zur Boysenbeere – Tipps zum Anbau einer Boysenbeerpflanze

boysenberries

Wenn Sie Himbeeren, Brombeeren und Loganbeeren lieben, dann sollten Sie versuchen, eine Boysenbeere anzubauen, eine Kombination aus allen drei Sorten. Wie kann man Boysenbeeren anbauen? Lesen Sie weiter, um mehr über den Anbau von Boysenbeeren, ihre Pflege und andere Informationen über Boysenbeeren zu erfahren.

Was ist eine Boysenbeere?

Was ist eine Boysenbeere? Wie bereits erwähnt, handelt es sich um eine erstaunliche Hybridbeere, die aus einer Mischung von Himbeeren, Brombeeren und Loganbeeren besteht, die ihrerseits eine Mischung aus Himbeeren und Brombeeren sind. Als mehrjährige Kletterpflanze in den USDA-Zonen 5-9 wird die Boysenbeere frisch verzehrt oder zu Saft oder Konserven verarbeitet.

Boysenbeeren sehen einer länglichen Brombeere sehr ähnlich und haben wie diese eine dunkelviolette Farbe und einen süßen Geschmack mit einem Hauch von Säure.

Infos zur Boysenbeerenpflanze

Boysenbeeren ( Rubus ursinus × R. idaeus ) sind nach ihrem Schöpfer, Rudolph Boysen, benannt. Boysen schuf die Hybride, aber es war Walter Knott von der Knott’s Berry Farm, die für ihren Vergnügungspark berühmt wurde, der die Beere populär machte, nachdem seine Frau 1932 begann, die Früchte zu Konserven zu verarbeiten.

Bis 1940 gab es in Kalifornien 599 Acres (242 ha), die für den Anbau von Boysenbeeren bestimmt waren. Während des Zweiten Weltkriegs ging der Anbau zurück, erreichte aber in den 1950er Jahren wieder einen Höhepunkt. In den 1960er Jahren wurde der Anbau von Boysenbeeren aufgrund ihrer Anfälligkeit für Pilzkrankheiten, ihrer Empfindlichkeit für den Transport und ihres hohen Pflegeaufwands unrentabel.

Heute findet man die meisten frischen Boysenbeeren auf kleinen lokalen Bauernmärkten oder in Form von Konserven aus Beeren, die hauptsächlich in Oregon angebaut werden. Neuseeland ist der größte Produzent und Exporteur der Beere. Boysenbeeren sind reich an Vitamin C, Folsäure und Mangan und enthalten viele Ballaststoffe.

Wie man Boysenbeeren anbaut

Wählen Sie für den Anbau von Boysenbeeren einen vollsonnigen Standort mit einem gut durchlässigen, sandigen Lehmboden, der einen pH-Wert von 5,8-6,5 aufweist. Wählen Sie jedoch keinen Standort, an dem zuvor Tomaten, Auberginen oder Kartoffeln angebaut wurden, da diese möglicherweise die im Boden vorkommende Verticillium-Welke hinterlassen haben.

Pflanzen Sie Boysenbeeren 4 Wochen vor dem letzten Frosttermin in Ihrer Region. Graben Sie ein Loch mit einer Tiefe von 30,5-61 cm und einer Breite von etwa 1 m. Für Reihenpflanzungen graben Sie die Löcher in einem Abstand von 2,5 bis 3 m (8-10 Fuß).

Setzen Sie die Boysenbeere so in das Loch, dass die Krone der Pflanze 5 cm unter der Erdoberfläche liegt, und breiten Sie die Wurzeln im Loch aus. Füllen Sie das Loch wieder auf und drücken Sie die Erde fest um die Wurzeln herum. Gießen Sie die Pflanzen gut ein.

Pflege der Boysenbeere

Wenn die Pflanze reif ist, braucht sie Unterstützung. Ein Spalier aus drei Drähten oder ähnliches ist sehr gut geeignet. Bei einem dreidrahtigen Spalier sollten die Drähte in einem Abstand von 61 cm zueinander stehen.

Halten Sie die Pflanzen gleichmäßig feucht, aber nicht nass; gießen Sie eher an der Basis der Pflanze als über Kopf, um Blattkrankheiten und Fruchtfäule zu vermeiden.

Düngen Sie Boysenbeeren im zeitigen Frühjahr, wenn das neue Wachstum einsetzt, mit einer 20-20-20-Düngergabe. Fischmehl und Blutmehl sind ebenfalls ausgezeichnete Nährstoffquellen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button