Gardens

Iris in einem Container – Pflegeanleitung für Topfblumen

Potted Iris Flowers

Schwertlilien sind eine schöne Bereicherung für Blumenbeete und Landschaften. Die im Frühjahr blühenden, mehrjährigen Schwertlilien können in Farbe und Duft sehr unterschiedlich sein. Diese einzigartigen Eigenschaften machen sie bei Anfängern und Pflanzensammlern gleichermaßen beliebt. Auch wenn große Iris-Pflanzungen in voller Blüte atemberaubend aussehen, sollten Sie als Gärtner ohne viel Platz im Garten wissen, dass Schwertlilien auch gut in Containern kultiviert werden können.

Wachsende Iris in einem Container

Obwohl sie traditionell nicht als Kübelpflanze betrachtet werden, können Schwertlilien gut in einem Topf wachsen, sofern dieser groß genug ist. Größere Töpfe sind ideal, da viele Schwertlilien schnell robuste Wurzelsysteme bilden. Beim Anbau von Schwertlilien im Kübel muss man besonders auf die Bedürfnisse der Pflanze achten, insbesondere auf Sonnenlicht und Bewässerung.

Schwertlilien sollten an einem Standort stehen, der voll in der Sonne liegt. Container-Irispflanzen benötigen außerdem eine gut durchlässige Blumenerde, da die Pflanzen leicht Staunässe bekommen können. Dies trägt dazu bei, die Wahrscheinlichkeit anderer häufiger Probleme, wie z. B. Wurzelfäule, zu verringern.

Wie man Schwertlilien im Topf pflanzt

Hohe Schwertlilien lassen sich auch im Kübel pflanzen, allerdings muss man darauf achten, dass die Pflanze gut befestigt oder gepfählt wird. Die meisten Gärtner bevorzugen Zwergiris in Pflanzgefäßen, da sie eine viel handlichere Größe erreichen. Unabhängig von der Sorte ist bei der Pflanzung besondere Aufmerksamkeit erforderlich. Iris-Rhizome wachsen am besten, wenn sie in Bodennähe und teilweise frei liegen. Die allgemeinen Abstandsanforderungen können je nach Rhizomgröße variieren, aber die meisten Experten empfehlen einen Abstand von 15 cm zwischen den einzelnen Rhizomen. Nach dem Pflanzen sollten Sie die Gefäße gut wässern und während des aktiven Wachstums der Pflanze bis zum Ende der Blütezeit regelmäßig bewässern.

Unbedingt abschneiden

Wenn die Irisblüten verblühen, entfernen Sie die Stängel bis zur Basis der Pflanze, um die Blüten zu entfernen. Achten Sie dabei darauf, dass das übrige Laub intakt bleibt. Dies trägt dazu bei, die Gesundheit und die weitere Entwicklung der Rhizome zu gewährleisten, um das Wachstum in der nächsten Saison vorzubereiten.

Die Winterpflege für Iris in Kübeln ist je nach Anbaugebiet unterschiedlich. Die meisten Quellen empfehlen jedoch, getopfte Exemplare mit einer dicken Mulchschicht zu schützen.

Bei richtiger Pflege kommen die Container-Irispflanzen mit Sicherheit jede Saison wieder. Da sich die Rhizome jeden Sommer vermehren, müssen die Pflanzen möglicherweise nach einigen Jahren geteilt und umgetopft werden.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button