Gardens

Juwelenorchidee Informationen: Pflege von Ludisia Juwelenorchideen

White Flowering Ludisia Jewel Orchids

Wenn Sie dachten, bei der Orchideenzucht ginge es nur um die Blüten, dann haben Sie noch nie einen Blick auf die Ludisia oder Juwelenorchidee geworfen. Diese ungewöhnliche Orchideensorte bricht mit allen Regeln: Sie wächst in der Erde und nicht in der Luft, sie mag Schatten statt Sonne und ihr gutes Aussehen verdankt sie den samtigen Blättern, die sie anstelle der Blüten produziert. Wenn sie so unterschiedlich sind, was sind dann Edelsteinorchideen? Sie sind eine der einfachsten Orchideen, die ein angehender Gärtner besitzen kann. Wenn Sie eine Begonie im Haus züchten können, können Sie auch mit Juwelenorchideen erfolgreich sein.

Was sind Juwelenorchideen?

Wenn Sie nach Informationen über Schmuckorchideen suchen, werden Sie eine Reihe von überraschenden Unterschieden finden. Juwelenorchideen sind vor allem für ihre roten und grünen Blätter bekannt, die sich tief und samtig anfühlen. Diese Pflanzen bilden weiße oder blassgelbe Blüten, meist in den Winter- oder frühen Frühlingsmonaten.

Ludisia hat sich auf den Böden des Regenwaldes entwickelt, daher mögen sie nicht viel natürliches Licht. Zu viel Sonnenlicht kann sogar ihre charakteristischen Blattfarben verwaschen. Sie können Juwelenorchideen im Haus als Zimmerpflanze züchten. Sie lassen sich leicht vermehren, indem man ein Stück Rhizom abbricht und es in normaler Veilchenerde bewurzelt.

Tipps für die Zucht von Juwelenorchideen

Vergessen Sie bei der Pflege von Ludisia-Juwelenorchideen alles, was Sie über die Kultur anderer Orchideen gelernt haben. Diese Orchideen sind terrestrisch, das heißt, sie mögen es, wenn ihre Wurzeln in irgendeiner Form von Erde stehen. Eine handelsübliche Veilchenmischung eignet sich hervorragend für diese Pflanzen.

Bei der Pflege von Ludisia-Orchideen ist es wichtig, dass die Pflanzen an einem Ort stehen, an dem sie keinen großen Temperaturschwankungen ausgesetzt sind, aber eine gute Luftfeuchtigkeit haben. Überraschenderweise ist der beste Platz für diese Pflanze in vielen Häusern das Badezimmer. Die dampfige Luft und die Leuchtstoffröhren sind genau die richtige Umgebung, um die intensiv gefärbten Blätter wachsen zu lassen, ohne dass sie verblassen, und gleichzeitig die Pflanze feucht zu halten, ohne dass man sich um zusätzliche Bewässerungsaufgaben kümmern muss.

Auch wenn Sie sich keine Sorgen um eine große Blütenpracht machen müssen, brauchen Juwelenorchideen dennoch Nahrung. Füttern Sie sie einmal im Monat mit handelsüblichem Orchideendünger gemäß den Anweisungen auf der Verpackung.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button