Gardens

Kamelien-Düngemittel-Infos: Wann und wie man Kamelien düngt

Light Pink Camellia Flowers

Wenn Sie Ihre Kamelie zur richtigen Zeit mit der richtigen Menge Dünger versorgen, macht das den Unterschied zwischen einem Strauch, der gut gedeiht, und einem, der nur überlebt. Befolgen Sie die Tipps und Informationen zum Kameliendünger in diesem Artikel, um die besten Kamelien zu züchten, die es gibt.

Wann man Kamelien düngen sollte

Die beste Zeit zum Düngen von Kamelien ist das Frühjahr, wenn die Blüten verblüht sind. Bevor Sie Kamelienpflanzen düngen, sollten Sie alle verblühten Blüten vom Strauch abzupfen und den Boden rund um den Strauch von abgefallenen Blüten befreien. So bleibt der Strauch gepflegt und die Bildung von Samen wird verhindert. Die Samenbildung entzieht der Pflanze Energie und schränkt das Wachstum ein. Das Entfernen der Blüten hilft auch bei der Bekämpfung der Kraut- und Knollenfäule, die bei Kamelien ein ernstes Problem darstellt.

Sie können Kamelien im Hochsommer erneut düngen. Deshalb sollten Sie mindestens zwei Monate vor dem ersten Herbstfrost düngen, um dem neuen Wachstum Zeit zum Abhärten zu geben. Andernfalls können die zarten neuen Zweige und Zweigspitzen Frostschäden erleiden.

Wie düngt man Kamelien?

Ziehen Sie die Mulchschicht zurück, bevor Sie Kamelien düngen, um ein Auslaufen der Düngemittel zu verhindern. Kamelien brauchen nicht viel Dünger, und zu viel Stickstoff kann die Blätter verbrennen und sie abfallen lassen. Streuen Sie 1/2 bis 1 Pfund (227 g) 8-8-8 oder 10-10-10 Langzeitdünger auf die Wurzelzone. Kratzen Sie den Dünger mit einer Gartenharke in den obersten Zentimeter (2,5 cm) des Bodens und legen Sie dann den Mulch wieder auf. Gießen Sie kräftig, damit der Dünger in den Boden eindringen kann.

Sie können auch Spezialdünger verwenden, der speziell für die Ernährung von Azaleen und Kamelien entwickelt wurde, aber nur bei gut etablierten Landschaftspflanzen und niemals bei Kübelpflanzen. Kamelien mögen einen Boden-pH-Wert zwischen 4,5 und 6,5, und Azaleen- und Kameliendünger säuert den Boden an, während er die Pflanze ernährt. Die verschiedenen Marken dieser Spezialdünger unterscheiden sich in ihrem Nährstoffgehalt. Lesen Sie daher das Etikett und befolgen Sie die Anweisungen der von Ihnen gewählten Marke.

Blasse, gelbe Blätter, die von der Pflanze abfallen, sind ein Anzeichen für unzureichende Düngung und einen zu hohen pH-Wert des Bodens. Prüfen Sie den pH-Wert des Bodens, bevor Sie annehmen, dass Ihre Kamelien mehr Dünger benötigen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button