Gardens

Kann man Stroh kompostieren – Ist es sicher, Stroh in den Kompost zu geben?

Pitch Fork In Straw

Kompost ist eines dieser kostenlosen Gartenprodukte, die Sie selbst herstellen können. Sie müssen nur ein paar Regeln beachten, was Sie in Ihren Kompost geben dürfen, sowie Temperatur und Feuchtigkeit. Küchenabfälle sind immer ein Renner, aber Sie fragen sich vielleicht: “Kann ich Stroh kompostieren?” Die Verwendung von Stroh im Kompost ist eine gute Möglichkeit, den Kohlenstoffgehalt zu erhöhen und einen ausgewogenen Komposthaufen zu erhalten.

Die Verwendung von organischen Resten in einem Komposthaufen führt zu einem schönen, reichhaltigen Medium. Es ist eine gute Möglichkeit, Abfälle zu reduzieren und dem Boden Nährstoffe zurückzugeben. Kann man Stroh kompostieren? Stroh ist die Grundlage für Pilzkompost und verwandelt Ihre Mischung in eine schön strukturierte Erde.

Kann ich Stroh kompostieren?

Die meisten von uns kennen die Grundlagen der Kompostherstellung, aber kann man auch Stroh kompostieren? Für ein wohlriechendes, dunkles, locker strukturiertes Endprodukt brauchen Sie ein ausgewogenes Verhältnis von Stickstoff und Kohlenstoff. Stickstoff stammt aus pflanzlichen Produkten wie Salat, Bohnen und Grünkohl. Er stammt auch aus Früchten wie Tomaten oder Pfirsichen. Sie können dem Kompost auch Toilettenpapierrollen, Wattestäbchen, Zeitungspapier und andere trockene Gegenstände hinzufügen. Stroh gehört ebenfalls in diese “braune” Kategorie. Es setzt Kohlenstoff frei und trägt so zu einem gesunden Kompost bei. Die Herstellung von Kompost aus Stroh allein ist nicht zu empfehlen, da es ohne Stickstoff nicht schnell genug abgebaut wird und zu einer schimmeligen Masse führen kann.

Tipps zu Kompost und Stroh

Wenn Sie Haustiere haben, haben Sie vielleicht verschmutztes Stroh von der Einstreu der Tiere. Wenn das Tier ein Pflanzenfresser ist, können Sie es verwenden. Die Abfälle auf dem Stroh werden in einem gut gepflegten Komposthaufen abgebaut. Kompost und Stroh zusammen sollten jedoch vermieden werden, wenn das Tier Fleischprodukte frisst. Diese können Krankheitserreger enthalten, die durch die Hitze des Komposts möglicherweise nicht abgebaut werden können. Lassen Sie den fertigen Kompost einige Monate lang aushärten, bevor Sie ihn verwenden, da Kompost mit einem hohen Anteil an Dung oft zu heiß für Pflanzen ist.

Umgang mit Stroh im Kompost

Eine gute Faustregel für die Zusammensetzung von Kompost ist 3 Teile Kohlenstoff zu 1 Teil Stickstoff. Dies kann in Form von Stroh, Papier, Sägemehl und getrockneten Blättern geschehen. Am besten ist es, alle Teile klein zu halten, damit sie schneller abgebaut werden. Wenn Sie Stroh verwenden, mischen Sie es gut unter, damit es nicht herumfliegt. Wenden Sie den Komposthaufen regelmäßig und fügen Sie Feuchtigkeit hinzu, wenn er zu trocken ist. Stellen Sie Ihren Kompost an einen sonnigen Ort, damit er schön warm bleibt. Das Hinzufügen einer Schicht Gartenerde kann den Prozess beschleunigen, indem nützliche Organismen eingeführt werden. Bei guter Bewirtschaftung werden Ihr Stroh und andere Bestandteile in einigen Monaten zu dunklem, köstlichem Kompost.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button