Gardens

Kapuzinerkresse-Pflanzen kontrollieren: Wie man die Selbstaussaat von Kapuzinerkresse stoppt

Plethora Of Red-Yellow Nasturtium Flowers

Kapuzinerkresse ist eine schöne Blühpflanze für Außenbeete, aber in wärmeren Gegenden kann es vorkommen, dass sich die blütenreichen Pflanzen selbst aussäen. Kapuzinerkresse kann weiterwachsen, wenn sie aus dem Beet entfernt wird, wenn die Wurzeln noch leben oder wenn die Samen aus den Blüten fallen.

Bekämpfung von Kapuzinerkresse-Pflanzen

Wenn sich Kapuzinerkresse ausbreitet und andere Blumen in Ihren Beeten erstickt, können Sie sie entfernen und entsorgen oder an anderer Stelle neu pflanzen. Eine gute Bekämpfungsmaßnahme ist das Einpflanzen in einen Container. Auf diese Weise können Sie sich noch an den schönen Blüten erfreuen.

Wie man die Ausbreitung der Kapuzinerkresse stoppt

Wenn Sie wirklich alle Kapuzinerkressen in Ihrer Landschaft loswerden wollen, können Sie sie ausgraben. Nehmen Sie den gesamten Wurzelballen mit. Entsorgen Sie sie durch tiefes Vergraben oder Verbrennen. Wenn Sie sie in den Restmüll geben können, ist das eine Garantie dafür, dass sie nicht wiederkommen. Es kann jedoch sein, dass sie in den kommenden Jahren die Mülldeponie schmücken. Achten Sie auf neue Pflanzen, die aus abgeworfenen Samen sprießen können. Reißen Sie diese aus, sobald Sie sie sprießen sehen.

Wenn Sie nur das Wachstum der Kapuzinerkresse einschränken wollen, entfernen Sie die Samen, bevor sie abfallen. Die Samenschoten entwickeln sich mit dem Verblühen der Blüten. Das Entfernen der Samen kann zu einer mühsamen Arbeit werden. Wenn Sie sie für eine essbare Verwendung aufbewahren, sind Sie vielleicht eher geneigt, sich damit zu beschäftigen.

Die Samenkapseln sind essbar und haben einen eher senfartigen, pfeffrigen Geschmack. Sie können sie einlegen (anstelle von Kapern) und zusammen mit den Blüten in Salaten und als Zugabe zu Nudelgerichten verwenden. Natürlich können Sie die getrockneten Samen auch einfach in einer Mühle mahlen und als pfeffriges Gewürz beim Kochen oder als Zugabe zu fertigen Gerichten verwenden.

Sie können die Samen auch aufbewahren, um sie an anderen Stellen anzupflanzen, an denen sie vielleicht wieder wachsen sollen. Wählen Sie ein Gebiet, in dem sich selbstaussaatende Kapuzinerkresse gut einbürgern kann. Die Kapuzinerkresse lockt Bienen und andere Bestäuber an und verschönert den Ort, an dem sie wächst.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button