Gardens

Keimung von Palmen-Samen: Wie sieht ein Palmen-Samen aus?

Palm Tree Seed

Wenn Sie Palmen in Ihrem Garten haben möchten, ist der Anbau von Palmen aus Samen die kostengünstigste Alternative. In vielen Fällen kann dies die einzige Alternative sein, da Palmen so wachsen, dass es unmöglich ist, sie durch ungeschlechtliche Methoden wie Schneiden, Schichtung oder Teilung zu vermehren.

Die Anpflanzung von Palmensamen ist jedoch komplizierter, als Sie vielleicht denken, denn es ist wichtig, reife Samen zu bekommen, sie rechtzeitig zu pflanzen und Geduld zu haben. Die Keimung von Palmensamen ist keine Frage von Wochen, sondern von Monaten oder sogar Jahren. Lesen Sie weiter, um mehr zu erfahren.

Was sind Palmensamenschoten?

Wenn Sie mit der Anzucht von Palmen aus Samen beginnen wollen, müssen Sie sich unbedingt Samen besorgen. Sie können sie im Handel kaufen, aber auch aus den Samenschoten blühender Palmen gewinnen. Frische Samen keimen in der Regel schneller. Die Schoten sind die Kugeln, die sich in der Nähe der Blüten bilden und die die Palmensamen enthalten.

Wie sieht ein Palmensamen aus? Das hängt ganz von der Art der Palme ab. Manche sind klein und leuchtend rot, wie Stechpalmenbeeren, andere sind groß wie Bowlingkugeln, wie Kokosnüsse. Sie sollten die Samen sammeln, wenn die Früchte zu 100 Prozent reif sind oder wenn sie vom Baum fallen.

Lebensfähigkeit von Palmen-Samen

Wenn Sie Palmen aus Samen anbauen, ist es im Allgemeinen am besten, die geernteten Samen schnell zu verwenden. Die Samen einiger Palmen sind nur wenige Wochen lang lebensfähig, obwohl einige wenige bei richtiger Lagerung ein Jahr lang oder länger lebensfähig bleiben können.

Ein beliebter Test, um festzustellen, ob ein Samen lebensfähig (und keimfähig) ist, besteht darin, ihn in einen Behälter mit warmem Wasser zu werfen. Wenn er schwimmt, sollten Sie ihn nicht verwenden. Wenn er sinkt, ist er in Ordnung. Es sei darauf hingewiesen, dass Experten diesen Test für ungenau halten, da beim Testen eine große Anzahl der Samen, die schwimmen, trotzdem keimt.

Keimung von Palmensamen

Die Keimung von Palmensamen kann sehr, sehr lange dauern. Nach Angaben von Experten der Universität von Nevada in Reno benötigen die meisten Palmen 100 Tage oder mehr, um zu keimen, wobei die durchschnittliche Keimrate weniger als zwanzig Prozent beträgt.

Bevor man einen Palmensamen pflanzt, muss man das Äußere der Samenkapsel entfernen und die Frucht abkratzen, bis nur noch der Samen übrig ist. Wenn Sie nur eine kleine Anzahl von Samen pflanzen, weichen Sie die Samen einige Tage lang in Wasser ein und schneiden Sie dann das Fruchtgewebe mit einem Messer ab.

Pflanzen Sie jeden Samen in ein kleines Gefäß und bedecken Sie ihn dünn mit Erde oder lassen Sie ihn halb eingegraben. In der Natur werden die Palmensamen vom Wind und von Tieren verbreitet und keimen an der Oberfläche der Erde, anstatt in der Erde vergraben zu werden.

Bewahren Sie die Töpfe an einem warmen, feuchten Ort auf. Sie können den Topf auch in eine Plastiktüte wickeln, um die Feuchtigkeit zu halten. Halten Sie die Erde feucht und warten Sie ab.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button