Gardens

Kiwi-Pflanze beschneiden: Beschneiden reifer Kiwi-Reben im Garten

Regelmäßiges Beschneiden ist ein wesentlicher Bestandteil der Pflege von Kiwi-Reben. Kiwi-Reben, die sich selbst überlassen sind, werden schnell zu einem unübersichtlichen Gewirr. Aber es ist auch möglich, zu stark gewachsene Kiwi-Reben zu beschneiden, wenn Sie einfache Schnittmaßnahmen beachten. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie eine überwucherte Kiwi-Rebe beschneiden können.

Beschneiden der Kiwi-Pflanze

Die einzige Möglichkeit, eine Kiwi-Rebe kräftig und produktiv zu halten, ist ein regelmäßiger Beschneidungsplan. Das Beschneiden trägt dazu bei, ein starkes Gerüst für die Rebe zu schaffen, das Wachstum mit der Fruchtproduktion in Einklang zu bringen und ein offenes Blätterdach zu entwickeln, das das Licht effizient nutzt.

Schneiden Sie die Kiwipflanze vor allem in der kühlen Jahreszeit, wenn die Pflanze in der Ruhephase ist. Aber auch im Sommer müssen Sie die Kiwi mehrmals zurückschneiden, um sie unter Kontrolle zu halten. Die Technik für das Beschneiden reifer Kiwi-Reben ist etwas anders.

Beschneiden von überwucherten Kiwi-Reben

Wenn Sie den Schnitt vernachlässigen, wachsen Kiwis schnell zu einem Wirrwarr aus holzigen Ranken heran. Die Pflanze kann dann aufhören, Früchte zu tragen. Dann ist es an der Zeit, die Kiwi ernsthaft zu beschneiden. Sie können lernen, wie Sie reife Kiwi-Reben ohne große Mühe beschneiden können.

Wie man eine zu groß gewordene Kiwi beschneidet

Wenn Sie wissen möchten, wie Sie eine zu groß gewordene Kiwi-Rebe beschneiden, befolgen Sie diese Schritte. Der erste Schritt beim Beschneiden von Kiwi-Reben besteht darin, alle Zweige zu entfernen, die sich um das Kiwi-Spalier winden. Entfernen Sie auch Rebenabschnitte, die sich um andere Zweige oder Pflanzen in der Nähe gewickelt haben.

Wenn Sie diese Zweige herausschneiden, verwenden Sie eine scharfe, sterilisierte Schere. Führen Sie die Schnitte in einem 45-Grad-Winkel etwa 2,5 cm von der Hauptrebe entfernt durch.

Der nächste Schritt beim Beschneiden reifer Kiwi-Reben ist das Ausschneiden von Querästen. Dazu gehören Zweige, die über andere Zweige wachsen oder diese kreuzen. Schneiden Sie auch diese bis auf einen Zentimeter (2,5 cm) vom Hauptstamm der Rebe zurück. Schneiden Sie auch die Triebe aus, die gerade aus dem Stamm herauswachsen, da diese keine Früchte tragen werden.

Wählen Sie einen Hauptstamm für die Kiwi-Rebe und ziehen Sie diesen gerade an einem Spalier hoch. Er sollte etwa einen Meter lang werden. Lassen Sie kurz hinter diesem Punkt zwei Seitentriebe über das Spalier wachsen. Schneiden Sie diese bis auf drei Knospen zurück und entfernen Sie dann alle anderen Seitentriebe.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button