Gardens

Kompostierung von Holzspänen – Tipps zur Kompostierung von Holzspänen

Pile Of Wood Chips

Kann man Holzspäne kompostieren? Die Antwort ist ein klares “Vielleicht”. Ja, Sie können Holzspäne kompostieren, aber die Kompostierung von Holzspänen ist nicht so einfach wie ein typischer Komposthaufen im Hinterhof.

Kann ich Holzspäne in meinen Kompost geben?

Wenn Sie Holzspäne in den Kompost geben wollen, funktioniert das Verfahren am besten, wenn die Späne so klein wie möglich sind, vorzugsweise 2,5 bis 5 cm. Seien Sie geduldig; die Kompostierung von Holzspänen ist ein langwieriger, langsamer Prozess, der bis zu drei oder vier Jahre dauern kann. Je größer die Hackschnitzel sind, desto länger dauert der Prozess.

Einige Holzarten, darunter Zeder, Zypresse, Eiche, Redwood und amerikanisches Mahagoni, zersetzen sich besonders langsam. Wenn Sie viele Holzspäne haben, sollten Sie einen separaten Haufen in einer abgelegenen Ecke Ihres Gartens anlegen.

Kompostieren Sie kein Holz von Eiben oder anderen giftigen Pflanzen, es sei denn, Sie sind sicher, dass der Haufen heiß genug ist, um die giftigen Stoffe abzubauen. Andernfalls lassen Sie die Holzspäne einige Monate ruhen, bevor Sie sie kompostieren, und lassen Sie den fertigen Kompost einige weitere Monate ruhen, bevor Sie ihn verwenden.

Kompostierung von Holzspänen: Tipps zur Beschleunigung des Prozesses

Holzhackschnitzel sind eine gute Kohlenstoffquelle, enthalten aber nur sehr wenig Stickstoff, so dass Sie den Holzhackschnitzeln im Kompost Grünmaterial hinzufügen müssen. Sie können zum Beispiel frischen Rasenschnitt, Lebensmittelabfälle, Kaffeesatz oder Mist beifügen.

Blutmehl oder Federmehl sind stickstoffhaltige Materialien, die den Prozess beschleunigen können. Wenn der Haufen groß ist, können Sie ein paar Handvoll ausgewogenen, trockenen Dünger gleichmäßig über die Oberfläche verteilen.

Wenden Sie den Haufen häufig, in der Regel alle paar Wochen. Durch das Wenden wird dem Haufen Sauerstoff zugeführt, der für die Zersetzung unerlässlich ist. Wenden Sie den Haufen jedoch nicht im Winter, da der Haufen bei kaltem Wetter Wärme braucht.

Geben Sie bei Bedarf Wasser in den Haufen. Der Komposthaufen sollte feucht sein, aber nicht durchnässt.

Kann man Holzspäne kompostieren? Alternative Ideen für Holzspäne

Wenn die Kompostierung von Holzspänen zu lange dauert, können Sie die Späne auch als Bodendecker verwenden. Das Holz wird das Wachstum von Unkraut eindämmen, die Erosion eindämmen und die Bodenqualität verbessern, da es sich nach und nach zersetzt. Sie können Holzhackschnitzel auch als Einstreu für Tiere oder zum Aufbau eines Hochbeets verwenden.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button