Gardens

Koreanische Garten-Ideen: Lernen Sie die koreanischen Gartenstile kennen

Leafy Green Plant

Wenn Sie sich von der koreanischen Kunst, Kultur und Küche inspirieren lassen, sollten Sie dies auch im Garten zum Ausdruck bringen. Die traditionelle koreanische Gartengestaltung umfasst viele Elemente, von der Einbeziehung der Natur bis zur Integration des Menschen in die Landschaft. Nutzen Sie diese koreanischen Gartenideen, um die reiche kulturelle Tradition in Ihren Garten zu bringen.

Grundsätze der koreanischen Gartengestaltung

Die koreanischen Gartenstile haben ihren Ursprung vor Tausenden von Jahren. Bei der koreanischen Gartengestaltung geht es traditionell um eine Anpassung an die Natur, die auch den Menschen mit einbezieht. Der Grundgedanke ist, einen Raum zu schaffen, in dem die Menschen die Ruhe der natürlichen Umgebung genießen können.

Ein traditioneller koreanischer Garten umfasst eine Vielzahl von Elementen, die auf ansprechende Weise integriert sind, wie Bäume und Sträucher, Blumen, Wasserspiele, Felsen, Brücken, Mauern, Wege und sogar Sitzbereiche. Die Harmonie zwischen all diesen Elementen ist von den traditionellen, naturverbundenen Religionen Koreas und dem importierten Buddhismus inspiriert. Sehen Sie sich einige dieser koreanischen Gärten an, um sich inspirieren zu lassen:

  • Huwon – Dieser im Zentrum von Seoul gelegene Garten ist Hunderte von Jahren alt. Im Mittelpunkt steht ein Teich, der als Ort der Besinnung für Könige und Mitglieder des Hofes angelegt wurde, um in Ruhe zu lesen und Gedichte zu schreiben.
  • Seoullo 7017 – Dieser moderne Garten in Seoul, der auch als Himmelsgarten bekannt ist, wurde mit Blick auf das Wandern angelegt. Die gebaute Landschaft umfasst sorgfältig angeordnete runde Pflanzgefäße, die zum Spazierengehen und zum Verweilen einladen.
  • Spirited Garden – Dieser Garten auf der subtropischen Insel Jeju umfasst Bonsai-Bäume, Teiche mit Karpfen und sowohl natürliches als auch gehauenes schwarzes Vulkangestein.

Einen koreanischen Garten zum Kochen anlegen

Koreanische Gärten können auch praktisch sein. Wenn Sie sich für die koreanische Küche interessieren, vor allem wenn Sie koreanische Vorfahren haben, sollten Sie einen koreanischen Gemüsegarten anlegen. Er kann viele der typischen Gemüsesorten enthalten, aber auch einige Pflanzen, die in koreanischen Gerichten verwendet werden und in einem normalen Gemüsebeet vielleicht etwas ungewöhnlich sind.

Hier sind einige wichtige Gemüsearten für einen koreanischen Gemüsegarten:

Sie sollten in der Lage sein, bei Online-Anbietern Saatgut für alle diese Spezialitäten zu finden.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button