Gardens

Litschibäume im Topf – Tipps für den Anbau von Litschis im Container

Lychees On A Tree

Litschibäume im Topf sieht man nicht oft, aber für viele Gärtner ist dies die einzige Möglichkeit, den tropischen Obstbaum anzubauen. Der Anbau von Litschis im Haus ist nicht einfach und erfordert besondere Pflege, Wärme und Sonnenlicht.

Wachsende Litschi in einem Container

Litschi ist ein blühender und fruchttragender Baum, der 9-12 m hoch werden kann. Er stammt aus Südchina und braucht ein warmes Klima zum Wachsen; die Litschi ist nur in den Zonen 10 und 11 winterhart. Die Frucht, die eigentlich eine Steinfrucht ist, wächst in Büscheln. Jede von ihnen ist eine rosafarbene, holprige Schale, die den essbaren Teil umschließt. Das weiße, fast durchsichtige Innere ist saftig und köstlich.

Da Litschi ein tropischer Baum ist, kommt er für viele Gärten nicht in Frage. Obwohl dieser Baum im Freien recht groß werden kann, ist es möglich, Litschi in Töpfen anzubauen. Vielleicht finden Sie einen jungen Baum in einer Gärtnerei, aber Sie können auch einen Baum aus Samen ziehen. Heben Sie die Samen einfach von den Früchten auf, die Sie essen, und ziehen Sie die Setzlinge an einem warmen, feuchten Ort auf.

Wenn Sie so weit sind, setzen Sie Ihren kleinen Baum in ein größeres Gefäß um und sorgen Sie für die richtigen Bedingungen, damit er wachsen kann:

  • Reichlich Wasser. Litschis brauchen viel Wasser, um zu gedeihen. Versäumen Sie es auch nicht, Ihren Baum zu gießen. Es gibt keine Winterruhe für Litschis, also sollten Sie sie das ganze Jahr über regelmäßig gießen. Litschis mögen außerdem feuchte Luft, also besprühen Sie die Blätter häufig.
  • Ausreichend Sonnenlicht . Achten Sie darauf, dass Ihr Litschi-Baum einen Platz hat, an dem er so viel Sonne wie möglich abbekommt. Drehen Sie Ihren Litschi-Baum im Container, damit er auch gleichmäßig Licht bekommt.
  • Saurer Boden . Die besten Ergebnisse erzielt Ihr Baum in saurem Boden. Ein pH-Wert zwischen 5,0 und 5,5 ist am besten. Der Boden sollte außerdem gut drainiert werden.
  • Gelegentlicher Dünger . Ihr Baum profitiert von gelegentlicher leichter Düngung. Verwenden Sie einen schwachen Flüssigdünger.
  • Wärme . Eingetopfte Litschibäume müssen unbedingt warm gehalten werden. Wenn Sie ein Gewächshaus haben, ist das in den kalten Monaten der beste Platz für ihn. Wenn nicht, sollten Sie für einen warmen Platz im Haus sorgen.

Die Litschi ist nicht die ideale Pflanze für einen Kübel im Haus, und es kann sein, dass Ihr Baum nie Früchte trägt. Damit sie Früchte trägt, ist es hilfreich, wenn die Pflanze den Frühling und Sommer im Freien verbringt, wo eine gute Bestäubung stattfinden kann. Stellen Sie sicher, dass Sie die Pflanze wieder ins Haus holen, bevor die kühlen Temperaturen zurückkehren.

Auch wenn Sie keine Früchte bekommen, wird Ihre Litschi im Container eine schöne Zimmerpflanze sein, wenn Sie ihr die richtigen Bedingungen bieten und sich um sie kümmern.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button