Gardens

Mahagoni-Samenvermehrung – Wie man Mahagoni-Samen pflanzt

mahogany seed

Mahagoni-Bäume (Swietenia mahagoni) lassen einen zu Recht an die Wälder des Amazonas denken. Großblättriger Mahagoni wächst im südlichen und westlichen Amazonien sowie entlang des Atlantiks in Mittelamerika. Kleinblättriger Mahagoni wächst auch in Florida. Wenn Sie in einem warmen Klima leben und daran interessiert sind, diesen Baum anzubauen, können Sie die Vermehrung von Mahagonisamen in Betracht ziehen. Lesen Sie weiter, um Informationen über die Vermehrung von Mahagoni aus Samen zu erhalten, einschließlich Tipps, wie man Mahagoni-Samen pflanzt.

Mahagoni-Saatgutvermehrung

Mahagoni ist ein wunderschöner Baum mit großen Stämmen und breiten Kronen mit glänzenden Blättern. Leider ist er in seinen heimischen Gebieten im Verschwinden begriffen, ein Opfer seines eigenen Wertes. Man sagt, dass Mahagoniholz viermal so viel wert ist wie jedes andere Holz.

Wenn Sie dazu beitragen möchten, die Zahl der Mahagoni-Setzlinge auf der Welt zu erhöhen, oder einfach nur Lust auf einen eigenen Baum in Ihrem Garten haben, sollten Sie die Mahagoni-Samenvermehrung in Betracht ziehen. Sie können Mahagoni ohne allzu große Schwierigkeiten aus Samen anbauen.

Vermehrung von Mahagoni-Samen

Um mit der Vermehrung von Mahagonisamen zu beginnen, müssen Sie zunächst einige Samen erwerben. Die Samen wachsen in holzigen braunen Kapseln, die bis zu 18 cm lang werden können. Suchen Sie von Januar bis März auf und unter den Bäumen in Ihrer Nachbarschaft.

Sobald Sie einige Samenkapseln gesammelt haben, trocknen Sie sie ein paar Tage lang auf Zeitungspapier. Wenn sie aufplatzen, schütteln Sie die kleinen braunen Samen aus dem Inneren heraus. Lassen Sie sie noch ein paar Tage trocknen, dann können Sie mit der Anzucht von Mahagonibaum-Setzlingen beginnen.

Wachsende Mahagonibaum-Setzlinge

Wie pflanzt man Mahagoni-Samen? Geben Sie sandige Erde in kleine Töpfe und befeuchten Sie sie gründlich. Dann drücken Sie einen Samen leicht in jeden Topf.

Wenn Sie sich Mahagonibaum-Setzlinge erhoffen, sollten Sie die Erde feucht halten, während Sie die Mahagoni-Samen vermehren. Decken Sie die Töpfe mit Plastikfolie ab und gießen Sie sie, wenn die Erde ausgetrocknet ist.

Stellen Sie die Töpfe an einen warmen Ort mit etwas indirektem Licht. In einigen Wochen werden Sie sehen, dass die Samen keimen. Entfernen Sie dann die Plastikfolie und setzen Sie die kleinen Mahagonibaum-Setzlinge nach und nach immer mehr der Sonne aus. Pflanzen Sie sie um, wenn sie etwa 20,5 cm groß sind.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button