Gardens

Mesclun Greens – Was ist Mesclun und wie man ihn anbaut

Mesclun Greens Growing In A Greenhouse

Mesclun-Gemüse wird wegen seiner Farbe, seiner Vielfalt, seines Nährwerts und seiner Geschmacksvielfalt geschätzt. Salat-Mesclun ist eine Mischung, die aus den jungen, zarten neuen Blättern verschiedener Grünsorten besteht. Die oft als Frühlingsmischung bezeichneten Blätter sind reich an Vitaminen und bringen durch ihre Farbe und Form Interesse in einen langweiligen Salat. Die Salatmischung ist eine unverzichtbare kulinarische Zutat für den passionierten Heimkoch. Der Anbau von Mesclun im Garten bietet eine gesunde, bequeme und kostensparende Möglichkeit, dieses Gemüse zu genießen.

Was ist Mesclun?

Mesclun-Gemüse enthält traditionell die kleinen, jungen Blätter von Arten wie Endivie, Rucola, Kerbel und Blattsalaten wie Baby Red Leaf. Heute hat sich der Begriff der Salatmischungen auf viele andere Arten von Grünzeug und Kräutern ausgeweitet. Eine Mesclun-Mischung kann u. a. Spinat, Mangold, Frisee, Senf, Löwenzahn, Mizuna, Maché und Radicchio enthalten. Die riesige Vielfalt an Grünzeug sorgt für einen sehr interessanten und breiten Gaumenschmaus.

Der Name “Mesclun” stammt von dem Wort “mescal” aus dem provenzalischen oder südfranzösischen Dialekt. Das Wort bedeutet “mischen” oder “Mischung”. Mesclun-Mischungen werden geerntet, wenn das junge Grün erst drei bis vier Wochen alt, klein, weich und zart ist. Älteres Mesclun-Gemüse wird geschmort als warmes Gemüse verwendet. Mesclun-Mischungen können fünf bis sieben verschiedene Gemüsesorten enthalten und haben unterschiedliche Geschmacksprofile, z. B. würzig oder bitter.

Wachsender Mesclun

Mesclun kann als Saatgutmischung gekauft werden. Sie können aber auch die verschiedenen Gemüsesorten kaufen, die Sie bevorzugen, und Ihre eigene Mischung herstellen. Mesclun-Mischungen werden jung geerntet, brauchen also nicht viel Platz und lassen sich sogar gut in Containern anbauen. Säen Sie im Frühjahr oder Sommer alle zwei Wochen Folgekulturen.

Dieses Grünzeug wächst am besten bei kühleren Temperaturen und neigt dazu, zu schießen, wenn die Sommerhitze zunimmt. Streuen Sie die Samen aus und bedecken Sie sie leicht mit einer Schicht Erde. Nach der Keimung dünnen Sie die Setzlinge auf einen Abstand von 2,5 cm zwischen den einzelnen Pflanzen aus. Verwenden Sie die Sprossen in Salaten, damit Sie die Samen nicht verschwenden.

Ernte von Salat-Mesclun

Salat-Mesclun wird nach der Methode “Schneiden und wiederkommen” geerntet. Schneiden Sie die Blätter ab, die Sie für jede Mahlzeit benötigen, und lassen Sie den Rest liegen. Ernten Sie die 10 bis 15 cm langen Blätter und schneiden Sie sie 2,5 cm über der Erdoberfläche ab. In etwa einem Monat ist die Pflanze wieder erntereif. Einige der Gemüsesorten in der Meslun-Mischung wachsen dichter nach, wie z. B. die Baby-Salate.

Stellen Sie Ihre eigene Mesclun-Mischung her

Bei der großen Vielfalt an Grüns und Arten für Salate liegt es an Ihnen zu entscheiden, was Mesclun ist. Zusätzlich zu den bereits erwähnten Pflanzen können Sie Portulak, Kresse, asiatisches Grün, Rotkohl und Chicorée untermischen. Pflanzen Sie sie zusammen mit Blattkräutern, die Sie gleichzeitig ernten, wie Koriander, Petersilie und Basilikum. Die Kombinationen und Farben werden Salat zu einem Ihrer Lieblingsgerichte machen.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button