Gardens

Methoden des Holzschnittes: Was ist altes und neues Holz im Baumschnitt

Pruning Of Tree Branches

Die Gesunderhaltung von Sträuchern und kleinen Bäumen ist nicht nur für ihr Aussehen wichtig, sondern auch für ihre Widerstandsfähigkeit gegen Krankheiten, Insektenbefall und extreme Wetterbedingungen. Das Beschneiden von Pflanzen fördert das neue Wachstum und die Blüte und ist bei vielen Arten von Sträuchern und kleinen Bäumen notwendig. Wenn sie nicht geschnitten werden, verholzen viele Pflanzen und bilden nicht genug neues Holz, um zu blühen.

Wenn es um den Pflanzenschnitt geht, stellen sich jedoch viele Fragen: Was ist altes und was ist neues Holz? Die Unterscheidung zwischen altem und neuem Holz ist entscheidend für das Verständnis der richtigen Schnittmethoden für Ihre Pflanzen.

Was ist altes Holz?

Frühlingsblühende Sträucher wie die Forsythie blühen an den Trieben des letzten Jahres, die als altes Holz bezeichnet werden. Der beste Zeitpunkt für den Rückschnitt dieser Pflanzen ist direkt nach der Blüte. Die Blütenknospen bilden sich im Sommer und Herbst und bereiten sich auf die Frühjahrsblüte vor.

Was ist neues Holz?

Triebe, die sich während der laufenden Saison entwickeln, werden als neues Holz bezeichnet. Viele Hortensien und sommerblühende Spirea blühen an neuen Trieben. Schneiden Sie Neuholzblüher im Spätwinter oder im zeitigen Frühjahr vor der Blüte zurück, um das Wachstum zu fördern.

Unterscheidung zwischen altem und neuem Holz

Bei den meisten Pflanzen bildet sich am Ende des jährlichen Stammwachstums eine so genannte vegetative Knospe. Die Ausdehnung der Knospe im folgenden Frühjahr hinterlässt eine deutliche Narbe. Die Narbe ist die Stelle, an der das alte Wachstum endet und das neue beginnt. Oft ist auch ein leichter Unterschied in der Stammfarbe von altem und neuem Holz zu erkennen.

Rückschnittmethoden bei alten Holzblühern

Schneiden Sie alte Holzblüher aus, um sie auszulichten und die Größe zu kontrollieren. Alle abgestorbenen oder sich kreuzenden Triebe sollten so nah wie möglich am Boden abgeschnitten werden.

Da sich am alten Holz Knospen bilden, ist es wichtig, daran zu denken, dass die Blüte umso weniger produktiv ist, je mehr Holz entfernt wird.

Achten Sie außerdem darauf, dass Sie Ihre Gartenschere vor dem Schnitt sterilisieren.

Methoden für den Holzschnitt bei neu blühenden Pflanzen

Pflanzen, die an neuem Holz blühen, vertragen einen starken Rückschnitt, wenn nötig, in der Ruhezeit.

Die meisten neuen Holzblüher müssen genau wie alte Holzblüher in Form gebracht und ausgelichtet werden. Schneiden Sie abgestorbene, beschädigte oder sich kreuzende Äste zurück.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button