Gardens

Moschusmalve Pflege: Anbau von Moschusmalven im Garten

malva

Was ist Moschusmalve? Die Moschusmalve, ein enger Verwandter der altmodischen Stockrose, ist eine aufrechte Staude mit flaumigen, palmenförmigen Blättern. Rosafarbene, fünfblättrige Blüten schmücken die Pflanze vom Frühsommer bis zum Herbst. Die Moschusmalve, die auch als Australische Stockrose oder Moschusrose bekannt ist, ist eine farbenfrohe, pflegeleichte Ergänzung des Gartens, die zahlreiche Honigbienen und Schmetterlinge anlockt. Lesen Sie weiter, um mehr über den Anbau von Moschusmalven zu erfahren.

Infos zur Moschusmalve

Die Moschusmalve (Malva moschata) wurde von europäischen Siedlern nach Nordamerika gebracht. Leider ist sie in weiten Teilen des Nordwestens und Nordostens der Vereinigten Staaten invasiv geworden, wo sie an Straßenrändern, entlang von Bahnlinien und auf trockenen, grasbewachsenen Feldern vorkommt. Moschusmalven markieren oft die Standorte alter Gehöfte.

Die Moschusmalve ist eine robuste Pflanze, die in den USDA-Winterhärtezonen 3 bis 8 gedeiht. Wie bei allen anderen Malvengewächsen sollte man sich über das invasive Potenzial Gedanken machen, bevor man den Anbau von Moschusmalven in Erwägung zieht. Ihre örtliche Beratungsstelle ist eine gute Quelle für Informationen. Sie können sich auch an den Fish and Wildlife Service in Ihrer Region wenden.

Wie man Moschusmalve anbaut

Pflanzen Sie die Samen der Moschusmalve im Herbst oder vor dem letzten Frost im Frühjahr ins Freiland und bedecken Sie jeden Samen mit einer kleinen Menge Erde. Lassen Sie zwischen den einzelnen Pflanzen einen Abstand von 25 bis 61 cm (10 bis 24 Zoll).

Die Moschusmalve gedeiht in voller Sonne, verträgt aber auch Halbschatten. Obwohl die Moschusmalve arme, dünne Böden toleriert, bevorzugt sie gut durchlässige Wachstumsbedingungen.

Halten Sie den Boden nach der Pflanzung feucht, besonders bei warmem Wetter. Sobald sie sich etabliert hat, verträgt die Moschusmalve trockene Böden. Bei längerer Trockenheit ist jedoch eine gelegentliche Bewässerung hilfreich.

Schneiden Sie die Pflanze im Herbst im Rahmen Ihrer Moschusmalvenpflege jede Saison bis zum Boden zurück.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button