Gardens

Orangenfrucht-Sorten: Wachsende Früchte, die orange sind

Wenn Sie die sonnigen Schattierungen von Orange lieben, dann sollten Sie vielleicht versuchen, orangefarbene Früchte anzubauen. Orangefarbene Früchte sind nicht auf die Zitrusfrucht Orange beschränkt; es gibt viele andere orangefarbene Obstsorten, die alle eine gesunde Wirkung haben.

Warum sollten Sie orangefarbene Früchte anbauen?

Die Pflanzenpigmente, die orangefarbene Obstsorten färben, heißen Carotinoide. Diese orangefarbenen Früchte enthalten Beta-Carotin, das im Körper in Vitamin A umgewandelt wird. Vitamin A spielt eine wichtige Rolle bei der Erhaltung der Sehkraft und gesunder Schleimhäute. Es regt auch das Zellwachstum an und fördert ein gesundes Immunsystem.

Orangefarbene Obstsorten

Wenn es um orangefarbenes Obst geht, ist natürlich die Orange der Hauptkandidat, aber es gibt auch viele andere orangefarbene Zitrusfrüchte, die Ihrem Körper einen gesunden Schub geben: Mandarinen, Satsumas, Kumquats, Tangelos, Clementinen und Mandarinen zum Beispiel.

Aber nicht nur Zitrusfrüchte können orangefarbenes Obst sein. Zu den anderen orangefarbenen Früchten gehören Kaki, Aprikosen, Pfirsiche, Nektarinen, Melone, Mango und Papaya.

Weitere orangefarbene Früchte sind vielleicht nicht so offensichtlich, da sie normalerweise als Gemüse eingestuft werden, aber sie sind tatsächlich Obst. Botanisch gesehen enthält Obst Samen und entwickelt sich aus den Blüten einer Pflanze, während Gemüse als Wurzeln, Stängel oder Blätter einer Pflanze klassifiziert wird.

In diesem Sinne sind alle Kürbisse botanisch gesehen Früchte, was bedeutet, dass Kürbis, Winterkürbisse (wie Kabocha und Eichel), orangefarbene Tomaten und ja, sogar orangefarbene Paprika als orangefarbene Früchte gelten.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button