Gardens

Parrot Feather Planting: Erfahren Sie mehr über die Pflege von Papageienfedern

Parrot Feather Plants

Die attraktiven, gefiederten Wedel der Papageienfederpflanzen (Myriophyllum aquaticum) regen den Wassergärtner oft dazu an, sie in einem Beet oder einer Rabatte zu verwenden. Das zarte Erscheinungsbild der Papageienfeder ergänzt andere Laubarten in Ihrem Wasserspiel oder Sumpfgarten.

Informationen zu Papageienfedern

Stopp: Bevor Sie den Fehler begehen, dieses scheinbar unschuldige Exemplar in Ihre Landschaft zu pflanzen, sollten Sie wissen, dass die Papageienfederforschung darauf hinweist, dass diese Pflanzen sehr invasiv sind. Einmal gepflanzt, können sie leicht aus dem Anbau entweichen und einheimische Pflanzen verdrängen.

Dies ist bereits in zahlreichen Gebieten in den Vereinigten Staaten geschehen. Es ist bekannt, dass hierzulande nur weibliche Exemplare der Pflanze wachsen, die sich durch Wurzelteilung und Pflanzenteile in einem Prozess namens Fragmentierung vermehren. Winzige Teile der Pflanze sind durch Wasserstraßen und auf Booten gewandert und haben sich in vielen Gebieten aggressiv ausgebreitet. In mehreren Staaten gibt es Gesetze, die den Anbau von Papageienfedern verbieten.

Wachsende Papageienfeder

Der Anbau von Papageienfedern begann ganz unschuldig in den Vereinigten Staaten. Die aus Süd- und Mittelamerika stammende Pflanze kam in den 1800er Jahren ins Land, um Innen- und Außenaquarien zu schmücken. Die attraktiven, gefiederten Federn der Papageienfederpflanzen setzten sich durch und begannen, die einheimischen Pflanzen zu verdrängen.

Wenn Sie sich für Papageienfederpflanzen in Ihrem Teich oder Wassergarten entscheiden, denken Sie daran, dass die Pflege der Papageienfederpflanze die Kontrolle der Pflanze beinhaltet. Halten Sie das Wachstum von Papageienfedern in Grenzen, indem Sie sie nur in ausgekleideten Teichen und Wasserspielen oder in Behältern verwenden.

Papageienfederpflanzen wachsen in Süßwassergebieten aus rhizomatösen Wurzeln. Das Schneiden der Pflanze fördert ihr Wachstum, so dass die Bekämpfung kompliziert sein kann, wenn sie so groß wird, dass sie die Abflussrohre verstopft oder die nützlichen Algen zerstört. Wasserherbizide sind manchmal wirksam bei der Pflege und Bekämpfung von Papageienfedern.

Wenn Sie sich für den Anbau von Papageienfederpflanzen in oder um Ihr Wasserspiel oder Ihren Teich entscheiden, vergewissern Sie sich, dass der Anbau in Ihrem Gebiet legal ist. Pflanzen Sie sie nur in einer kontrollierten Umgebung, z. B. in einem Behälter oder in einem Wasserspiel im Haus.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button