Gardens

Petersilie hat gelbe Flecken auf den Blättern: Warum wird Petersilie gelb?

Parsley Plant Leaves Turning Yellow

Petersilie ist eines der beliebtesten und am häufigsten angebauten Kräuter mit einer Vielzahl von kulinarischen Verwendungsmöglichkeiten und der Fähigkeit, sowohl in kühlen als auch in warmen Klimazonen zu gedeihen. Für gesunde Kräuter genügt es, den Petersilienpflanzen einen gut durchlässigen Boden und reichlich Bewässerung zu bieten. Aber was ist los, wenn die Petersilie gelbe Flecken auf den Blättern hat? Lesen Sie weiter, um Antworten auf die Frage zu erhalten, warum Petersilienpflanzen gelb werden.

Warum wird Petersilie gelb?

Wenn Ihre Petersilienpflanze plötzlich schrumpelig aussieht, suchen Sie vielleicht nach einer Antwort auf die Frage: “Warum wird Petersilie gelb?” Das Vergilben der Petersilienblätter kann auf verschiedene Faktoren zurückzuführen sein. Werfen wir einen Blick auf einige der häufigsten:

Blattfleckenpilz – Möglicherweise ist eine Pilzinfektion namens Blattfleckenkrankheit die Ursache für die Vergilbung der Petersilienblätter. Beide Blattseiten sind von gelben Flecken befallen, die sich allmählich dunkelbraun verfärben und in der Mitte winzige schwarze Nadelflecken und außen einen gelben Rand aufweisen. Die Blätter werden schwächer und welken und fallen schließlich ganz ab.

Verwenden Sie ein Fungizid, um die Infektion zu bekämpfen. Bei starkem Befall muss möglicherweise die gesamte Pflanze ausgegraben und entsorgt werden.

Kraut- und Knollenfäule – Ein weiterer Grund für die gelben Flecken auf den Blättern Ihrer Petersilienpflanze kann die Kraut- und Knollenfäule sein, deren erste Symptome bräunliche Flecken auf dem Laub sind. Wenn die Infektion fortschreitet, werden die Blätter in der Regel von den Flecken überwuchert, was zum Absterben der Pflanze führt.

Da die Krankheit durch hohe Luftfeuchtigkeit verursacht wird, sollte man das Laub nicht gießen, sondern nur den unteren Teil der Pflanze, um die Feuchtigkeit zu reduzieren. Gießen Sie außerdem morgens, damit die Pflanze abtrocknen kann, und dünnen Sie die Pflanze aus, um die Luftzirkulation zu fördern.

Kronen- oder Wurzelfäule – Eine weitere Möglichkeit, dass Ihre Petersilienpflanze gelb wird, ist die Kronen- und Wurzelfäule. Die Kronen- und Wurzelfäule befällt die gesamte Pflanze und führt schließlich zu ihrem Absterben; sie wird durch Bakterien und Pilze im Bodenmedium verursacht. Durchnässte oder matschige Wurzeln, rote Flecken an der Pfahlwurzel, rötliche Verfärbungen an der Wurzel, Verbräunung der Wurzeln und Stängel, kränkliche Blätter und Wasserringe am Stängel sind alles Anzeichen für Kronen- und Wurzelfäule.

Auch hier gilt: Halten Sie die Pflanze in der Sonne und gießen Sie morgens, damit der Boden austrocknen kann. Eine Fruchtfolge kann bei der Ausrottung der Kronen- und Wurzelfäule helfen. Außerdem tritt dieser Pilz im späten Tauwetter auf, wenn sich abgestorbene Blätter zersetzen und Bakterien und Pilze beherbergen, die dann auf gesunde Pflanzen übertragen werden. Behandeln Sie Petersilie wie eine einjährige Pflanze und ziehen Sie sie im Herbst der ersten Wachstumsperiode.

Stemphylium-Pilz – Stemphylium vesicarium , ein Pilz, der häufiger bei Pflanzen wie Knoblauch, Lauch, Zwiebeln, Spargel und Luzerne vorkommt, wurde kürzlich bei Petersilienkräutern festgestellt, was dazu führt, dass die wachsende Petersilie gelb wird und abstirbt. Um die Probleme mit dieser Krankheit zu minimieren, sollten Sie die Petersilienpflanzen im Abstand voneinander pflanzen und morgens gießen.

Septoria-Blattfleckenkrankheit – Die Septoria-Blattfleckenkrankheit bei Tomaten ist auch eine sehr häufige Ursache für vergilbende oder gelbe bis bräunliche Läsionen mit gelbem Rand auf Petersilienblättern. Es sollte ein allgemeines Gartenfungizid eingesetzt werden, oder wenn die Infektion überhand nimmt, sollte die Pflanze ganz entfernt werden. Es sollte eine krankheitsresistente Petersiliensorte gepflanzt werden, z. B. ‘Paramount’.

Spinnmilben – Spinnmilben schließlich sind ein weiterer Übeltäter, der die Vergilbung von Petersilienblättern verursacht. Um Spinnmilben loszuwerden, kann ein Insektizid eingesetzt oder Raubameisen oder Raubmilben eingesetzt werden. Um die Ameisen anzulocken, streuen Sie etwas Zucker um die Basis der Pflanze. Raubmilben müssen in einem Gartencenter oder einer Gärtnerei gekauft werden. Zusätzlich kann die Spinnmilbenpopulation durch die Anwendung von Neemöl und insektiziden Seifen stark reduziert werden. Achten Sie darauf, die Unterseite der Blätter zu bedecken.

LESEN SIE MEHR:

Verwandte Artikel

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Back to top button